News-Archiv

Nach Datum filtern

am 9. März

Aufstehen für Demokratie in Wolfenbüttel

Derzeit finden in den großen Städten und Zentren zahlreiche Demonstrationsveranstaltungen statt. Die bisher schweigende Mehrheit setzt sich ein und zeigt, dass sie nicht bereit ist, rechtsextremes ideologisches Gedankengut zu akzeptieren.

IG Metall lädt ihre Mitglieder zur Handwerksmesse ein

Vom 28. Februar bis 3. März 2024 findet in München die 75. Internationale Handwerksmesse statt. IG Metall-Mitglieder laden wir mit kostenlosen E-Tickets zum Messebesuch ein.

Tarifrunde Metallhandwerk

Tarifauftakt bei Till Hydraulik

19.02.2024 | Bei der Firma Till Hydraulik in Helmstedt beteiligten sich zum Auftakt der Tarifrunde im metallverarbeitenden Handwerk in Niedersachsen ca. 120 Beschäftigte während ihrer Mittagspause an einer Tarifaktion.

am 26. Februar, 18:00 Uhr

WORK | LIFE | PROGRESS: Ökologische Transformation in der Industrie

In den letzten drei Veranstaltungen haben wir uns Beispiele aus Braunschweiger Betrieben angeschaut, wie eine ökologische Wende in der Industrie aussehen kann. Insbesondere in der Mobilität und der Energie.

gegen Rechtsextremismus

Kundgebungen: Nie wieder ist jetzt

Zeigen wir gemeinsam Haltung für Menschen- und Grundrechte, für unsere demokratische Grundordnung, für den Erhalt unserer vielfältigen und bunten Zivilgesellschaft.

Volkswagen verschließt weiterhin die Augen vor tariflosen Zuständen einiger Tochterunternehmen

01.02.2024 | „Same procedure as every year“ scheint nicht nur für den Silvester-Klassiker Dinner for One zu gelten, sondern auch für die MOIA Operations GmbH und die Volkswagen Zubehör GmbH. Tariflos starteten die beiden Tochterunternehmen von Volkswagen ins Jahr 2024 – das will die IG Metall endlich ändern und zeigt sich kämpferisch für das angelaufene Jahr.

Malte Stahlhut informiert über HOCHWASSERHILFE FÜR MITGLIEDER

Information und Regelung zur Notfallunterstützung der von Hochwasser betroffenen IG Metall Mitglieder

01.02.2024 | Die aktuelle Hochwasserlage trifft die Menschen hart. In den betroffenen Gebieten leben IG Metall-Mitglieder. Es ist insofern davon auszugehen, dass Mitglieder davon betroffen sind bzw. sein werden.

Metall- und Elektroindustrie

Zahlung der Inflationsausgleichsprämie – Forderungsdebatte zur Tarifrunde 2024 startet im Frühjahr

31.01.2024 | Tarifvertraglich bindend hat die IG Metall mit den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektroindustrie im Tarifabschluss 2022 die Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie geregelt.

Bündnis gegen Rechtsextremismus Wolfenbüttel demonstriert am 3. Februar

Kundgebung: Nie wieder ist jetzt

Das Bündnis gegen Rechtsextremismus Wolfenbüttel ruft zur Teilnahme an einer Kundgebung gegen Faschismus und damit gegen Hass, Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit auf.

Auftaktveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2024

Stiefmutter oder Schneewittchen? Wie uralte Rollenbilder unsere Karrieren beeinflussen.

In einer etwas anderen Märchenstunden schauen wir uns typische Rollenbilder der Frau an und wollen diese mit euch diskutieren.

Erinnerungen wachhalten

Engagiert gegen Rechtsextremismus kämpfen

26.01.2024 | Auschwitz ist das Symbol für die unfassbaren Verbrechen der Nationalsozialisten. 1996 führte der damalige Bundespräsident Roman Herzog deshalb den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ein. In vielen Parlamenten und an weiteren Orten wird am oder rund um den 27. Januar an die Menschen erinnert, die durch den nationalsozialistischen Rassenwahn ermordet wurden.

SOZIALES ENGAGEMENT

Verleihung der Bürgermedaille an Eva Stassek

25.01.2024 | Bei einem Festakt in der Dornse im Altstadtrathaus hat Thorsten Kornblum (Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig) Eva Stassek und vier weiteren Braunschweiger*innen die Bürgermedaille für besonderes ehrenamtliches Engagement verliehen.

Kolleginnen und Kollegen senden den Streikenden bei Jägermeister solidarische Grüße

25.01.2024 | Die Kolleg*innen von MKN haben sich heute solidarisch mit den warnstreikenden Beschäftigten bei Jägermeister in Wolfenbüttel gezeigt und vor Ort unterstützt.

IG Metaller*innen diskutieren über Handlungsmöglichkeiten des Wirtschaftsausschusses

24.01.2024 | Am 23.01.2024 trafen sich Kolleg*innen aus vier Betrieben im „Wilhelm5" im Braunschweiger Gewerkschaftshaus zu einer Schulung des Wirtschaftsausschusses. Unter den Teilnehmenden waren Betriebsräte von BMA, Bühler, MKN und Schimmel.

Weitere Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie bei Volkswagen und VW-Tochterunternehmen – Aufstellung für Tarifrunde 2024 beginnt im Frühjahr

24.01.2024 | Nachdem bereits im Februar 2023 eine steuerfreie Zahlung von 2.000 Euro erfolgte, schließen sich im Januar 2024 nun weitere 1.000 Euro Inflationsausgleich an – brutto gleich netto. Dies ist unter anderem ein Baustein, der im Tarifabschluss 2022 vereinbart wurde. Ferner erhielten die Beschäftigten bei Volkswagen eine tabellenwirksame Entgelterhöhung von 5,2 Prozent ab Juni 2023. Weitere 3,3 Prozent mehr gibt es ab Mai 2024 in die Entgelttabelle.

Tarifabschluss HUK

Kräftig mehr Geld für Beschäftigte der Holz- und Kunststoffindustrie in Niedersachsen

23.01.2024 | Der unnachgiebige Druck der Metallerinnen und Metaller hat sich gelohnt: In Melle konnte in der Nacht von Montag auf Dienstag nach einem 14-stündigen Verhandlungsmarathon das erste bundesweite Verhandlungsergebnis in der Tarifrunde 2024 der Holz- und Kunststoffindustrie erzielt werden. In Niedersachsen profitieren davon rund 18.000 Beschäftigte in circa 30 Betrieben.

PROTEST

20.000 demonstrierten auf dem Schlossplatz gegen AfD und Werteunion

22.01.2024 | Auf einer vom Stadtschülerrat organisierten Demo haben am Samstag 20.000 Menschen – darunter viele IG Metallerinnen und Metaller – in der Braunschweiger Innenstadt gegen faschistische Ideologien und rechte Politik protestiert. Auch die DGB-Gewerkschaften hatten zur Teilnahme aufgerufen.

Rund 450 Beschäftigte der Holz- und Kunststoffindustrie geben dritter Verhandlungsrunde in Melle Rückenwind - „Arbeitgeber müssen nun endlich liefern!“

22.01.2024 | Statt Nägel mit Köpfen zu machen, müssen in der Tarifrunde der Holz- und Kunststoffindustrie noch dicke Bretter gebohrt werden: Darum haben sich bundesweit seit dem 13. Januar 2024 mehr als 11.000 Beschäftigte in ganz Deutschland und fast 2.000 Kolleginnen und Kollegen der IG Metall in Niedersachsen in Warnstreiks begeben und haben die Arbeit niedergelegt.

Samstag, 20. Januar, 14:00 Uhr

Kundgebung gegen die faschistische Ideologie der "AfD" und der Werteunion

Am Samstag, den 20. Januar 2024, findet um 14:00 Uhr auf dem Schlossplatz vor der Bibliothek in Braunschweig eine Kundgebung gegen die rechtsextreme Ideologie und die Deportationspläne der "AfD", Werteunion und weiterer rechter Akteure statt.

ZWEITE TARIFVERHANDLUNG ERFOLGLOS - NUN DROHEN WARNSTREIKS

Ordentlich Reibung in der niedersächsischen Holz- und Kunststoffindustrie

10.01.2024 | Wo gehobelt wird, fallen auch Späne: Allerdings konnte auch in der zweiten Tarifverhandlung keine Einigung zwischen der IG Metall und dem Arbeitgeberverband Niedersachsen und Bremen der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie e.V. erzielt werden. Nachdem bereits im Dezember 2023 die erste Tarifverhandlung nicht nur ergebnislos, sondern auch ohne Angebot der Arbeitgeberseite endete, zeigten diese in der zweiten Zusammenkunft der Tarifvertragsparteien ein erstes Entgegenkommen.

Samstag, den 13. Januar 2024

Lerntag in der Gedenkstätte Schillstraße: Als "asozial" verfolgte Menschen im Nationalsozailismus

Der Arbeitskreis Andere Geschichte e.V. veranstaltet im Vorfeld des Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus wieder einen „Lerntag“.

Organisationswahlen 2024

Wählt Eure Delegierten!

Im ersten Halbjahr 2024 wählen bundesweit alle IG Metall-Mitglieder die Delegiertenversammlungen.

Neue Beitragsstruktur ab 2024

Wer zahlt wie viel Mitgliedsbeitrag?

01.01.2024 | Die IG Metall finanziert sich ausschließlich über die Beiträge ihrer Mitglieder. Somit sorgt jedes Mitglied mit seinem Beitrag nicht nur für sich selbst, sondern steht auch für andere ein. Das ist unser Prinzip der Solidarität. Unsere Satzung regelt, wer wie viel Beitrag zahlt.

Neues Jahr, neue Gesetze

Das ändert sich 2024

21.12.2023 | Die Bundesregierung hat für das neue Jahr viele Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Wir geben einen Überblick, was sich für die Menschen in Deutschland ab Januar ändert.

Tarifrunde HuK: Kein Angebot in erster Verhandlung – "Arbeitgeber befinden sich auf dem Holzweg!"

20.12.2023 | Knapp zwei Jahre liegt der letzte Tarifabschluss in der niedersächsischen Holz- und Kunststoffindustrie zurück. Unter dem Strich konnten die Beschäftigten damals ein Entgeltplus von 4,9 Prozent erkämpfen. Das jedoch war vor dem Ukraine-Krieg und der rasenden Inflation, die trotz Lohnerhöhungen zu einem deutlichen Reallohn- und Kaufkraftverlust in der Branche geführt hat.

Unsere Social Media Kanäle