Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Sally Perel soll Ehrenbürger werden

30.06.2020 | Die IG Metall Braunschweig unterstützt die Initiative von Oberbürgermeister Ulrich Markuth, Sally Perel zum Ehrenbürger der Stadt zu ernennen.

Webtalk am 2. Juli 2020

WORK | LIFE | PROGRESS: „News aus der mobilen Arbeitswelt“

26.06.2020 | Mit dem Corona-Shutdown im März 2020 wurden von einem Tag auf den anderen die Beschäftigten aus den Bürobereichen ins Home-Office geschickt. Nun stellt sich die Frage: Wie weiter mit der mobilen Arbeit? Das wollen wir mit den betroffenen Beschäftigten diskutieren – denn sie sind zu Expert*innen dieser Arbeitsform geworden.

Presseerklärung der Worker Wheels zur Bundesratsinitiative gegen den Motorradlärm

23.06.2020 | Die Motorradgruppen der IG Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg erklären sich solidarisch mit den Protesten von Motorradfahrern gegen die drohenden Fahrverbote.

Tarifabschluss bei Till Hydraulik

Zukunftstarifvertrag sichert Beschäftigung, Weiterbildung und bessere Arbeitsbedingungen

15.06.2020 | Helmstedt/ Hannover – IG Metall und Unternehmensführung von Till Hydraulik haben für die rd. 180 Beschäftigten am Dienstag, den 09.06.2020 einen Tarifabschluss erzielt: Neben einer Beschäftigungs- und Standortgarantie, einer umfassenden Mitbestimmung des Betriebsrates bei Qualifizierung und Weiterbildung und der Übernahme der Azubis, konnten auch mehr Informationsrechte und Mitsprache durch den Betriebsrat in wirtschaftlichen Fragen durchgesetzt werden. Der Tarifvertrag gilt bis Ende 2021. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen deutlich zu einer Tarifbindung im metallverarbeitenden Handwerk in Niedersachsen bekannt. Vorausgegangen waren Restrukturierungen, um das Unternehmen zukunftsfest aufzustellen. 

bundesweite Hilfe-Telefon-Nummer 08000 116 016

Hilfe holen bei Häuslicher Gewalt – auch in Zeiten von Corona!

05.06.2020 | In einer breit angelegten Öffentlichkeitskampagne macht das Braunschweiger Gleichstellungsreferat gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten der Region auf das bundesweite Hilfe-Telefon (Nr. 08000 116 016) aufmerksam.

4. Juli 2020

Rieseberg-Gedenkveranstaltung

04.06.2020 | Am 4. Juli 1933 wurden in Rieseberg zehn Gewerkschafter und ein Studierender von den Nationalsozialisten ermordet. Die Gewerkschaften laden zur Gedenkfeier für die Opfer ein.

Ratgeber Gesundheitsschutz

10 Regeln für den Corona-Schutz im Betrieb

26.05.2020 | Corona verlangt einen erhöhten Gesundheitsschutz. Das Risiko, mit dem Coronavirus angesteckt zu werden, ist allgegenwärtig – auch am Arbeitsplatz. Zehn Regeln und Tipps, die Beschäftigte wirkungsvoll vor einer Infektion schützen. Mit Plakaten in 16 Sprachen.

23. Mai 2020 – Keine Nazis auf dem Schlossplatz!

Gesundheit und Freiheit haben Vorrang - Gegen Verschwörungstheorien und gegen Nazis!

19.05.2020 | Die Nazipartei Die Rechte hat für Samstag dem 23. Mai 2020 ab 14:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Braunschweiger Schlossplatz angemeldet. Mit ihrem Motto „Gegen Seuchendiktatur“ will sie sich dabei an die Corona-Proteste anhängen. Gegen diesen Naziaufzug gehen wir auf die Straße.

Gedenkveranstaltung und Petition

IG Metall zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

08.05.2020 | Dazu Eva Stassek, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Braunschweig: „Der Faschismus hat unendliches Leid verursacht. Viele Millionen Menschen wurden brutal gequält, deportiert und ermordet. Dazu kamen allein in unserer Region zehntausende Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene, bei Büssing, Volkswagen und anderen Betrieben. Hunderte von ihnen starben im Lager Schillstraße.

Verstärkung für die IG Metall-Geschäftsstelle

06.05.2020 | Kai-Martin Winter (36) unterstützt künftig bei der Bearbeitung von Themen aus dem Office- und Engineering-Bereich und bei der Mitgliederentwicklung der IG Metall die Vertrauensleute und Betriebsräte in der Geschäftsstelle Braunschweig.

Keine Kurzarbeit während der Ausbildung!

06.05.2020 | Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen viele Betriebe, aber eben auch die Menschen vor eine große Herausforderung. Die IG Metall Braunschweig erreichen derzeit aus dem Industrie- als auch Handwerksbereich zahlreiche Fragen von Auszubildenden oder deren Eltern, ob man als Auszubildender ebenfalls in Kurzarbeit geschickt werden kann.

Bildergalerie

Der 1. Mai in Braunschweig: Solidarisch ist man nicht Alleine!

01.05.2020 | Mit verschiedenen Transparenten vertraten Kolleginnen und Kollegen heute unsere Forderungen zum Tag der Arbeit in der Öffentlichkeit. Mit dem nötigen Abstand fanden an verschiedenen „Standpunkten“ rund um das Ringgleis und am Bürgerpark Aktionen statt.

Entschädigung fortschreiben, verbessern und um Freistellungsanspruch ergänzen

DGB fordert Familiensoforthilfe für Eltern und Pflegende in der Corona-Krise

29.04.2020 | Aufgrund der aktuellen politischen Entscheidungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, die insbesondere Eltern mit betreuungsbedürftigen Kindern im Kita- und Grundschulalter vor enorme Herausforderungen stellen, fordert der DGB die Weiterentwicklung der Entschädigungsleistung nach dem Infektionsschutzgesetz.

IG METALL-UMFRAGE: KRISE TRIFFT MIT WUCHT ZUERST DIE PREKÄR BESCHÄFTIGTEN

"Für die Menschen ist das Hochfahren der Wirtschaft nötig. Dafür ist Kinderbetreuung und Gesundheitsschutz erforderlich."

24.04.2020 | Hannover - Die Corona-Krise belastet die Beschäftigten in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt schwer. Das ist das Ergebnis einer IG Metall-Umfrage unter den Betrieben ihrer Branchen. Die Umfrage erfolgte unter Betriebsräten aus 210 Betrieben in Niedersachsen und aus 90 Betrieben in Sachsen-Anhalt. Die Befragten kommen aus dem Bereich der Metall- und Elektroindustrie, des Automobilbaus, des Handwerks, der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie sowie der Textilen Dienste und repräsentieren rund 310.000 Beschäftigte.

Spendenaktion zum Tag der Arbeit

Mai-Pins für einen guten Zweck

24.04.2020 | Die Corona-Pandemie bringt weltweit Gesundheitssysteme an ihre Grenzen. Organisationen, die sich dem Kampf gegen das Virus verschrieben haben, brauchen unser aller Unterstützung. Auch die IG Metall Braunschweig möchte einen Beitrag leisten. Im gesamten Monat Mai werden wir deshalb Mai-Pins gegen eine Spende verteilen. Die Erlöse werden wir aufstocken und an Ärzte ohne Grenzen spenden.

Kurzarbeit und keinen Betriebsrat? Was Beschäftigte in Betrieben ohne Betriebsrat wissen sollten

23.04.2020 | Vereinbarung von Kurzarbeit:Die Einführung von Kurzarbeit im Betrieb dient grundsätzlich der Vermeidung von Entlassungen. Ist kein Betriebsrat vorhanden, so kann der Arbeitgeber Kurzarbeit nicht einseitig anordnen, sondern muss mit allen betroffenen Arbeitnehmer*innen über die Einführung und Ausgestaltung der Kurzarbeit eine einzelvertragliche Vereinbarung treffen. (Außer: Im Arbeitsvertrag gibt es bereits Regelungen zur Kurzarbeit.)

Zum 8. Mai, Tag der Befreiung

Nein zur Sprache der Gewalt, ja zu einer Kultur des Friedens

22.04.2020 | 75 Jahre nach Kriegsende ist der Frieden wieder bedroht. Vieles ist unsicher geworden, neue Gefahren sind hin­zu­ge­kom­men. Die schnell zusammengewachsene Welt zeigt neue Formen der Gewalt und Verletzlichkeit. Die soziale Spaltung wird tiefer, die vom Menschen gemachte Klima­krise, die Zer­störung der Ernährungs­grund­lagen und der Kampf um Roh­stoffe kommen hinzu. Auch die welt­weite Aus­breitung der Corona-Pandemie wird genutzt, autoritäre Struk­turen zu schaffen und Un­gleich­heit zu zementieren. Nationa­listen ver­suchen, die Un­sicher­heit für ihre miese Pro­paganda zu nutzen. Auch in Europa ist der Frieden brüchig.

Unsere Social Media Kanäle