Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Tarifrunde Volkswagen: "4 Prozent & Zukunft gestalten"

27.11.2020 | Die Volkswagen-Tarifkommission der IG Metall hat sich festgelegt: In einer Videokonferenz wurden am Dienstag, 17. November, die Forderungen für die Tarifrunde 2021 bei Volkswagen einstimmig beschlossen.

Delegiertenversammlung

IG Metall Braunschweig geht kraftvoll in anstehende Tarifrunden

25.11.2020 | Aufgrund der Corona-Situation fand die vierte Delegiertenversammlung der Geschäftsstelle Braunschweig dieses Mal digital statt. Im Fokus standen die kommenden Tarifrunden.

Tarifrunde 2020/2021 in der Metall- und Elektroindustrie

Vorstand der IG Metall stellt Beschäftigungssicherung ins Zentrum seiner Forderungsempfehlung

09.11.2020 | Frankfurt am Main – Der Vorstand empfiehlt den regionalen Tarifkommissionen die Forderungen nach: Modellen der Arbeitszeitabsenkung mit Teilentgeltausgleich (z.B. 4-Tage-Woche) als betriebliche Option +++ Einem tariflichen Rahmen für betriebliche Zukunftstarifverträge zur Sicherung von Investitionen, Beschäftigung und Standorten +++ Einem Volumen von bis zu 4 Prozent zur Stärkung der Einkommen und Finanzierung von Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung.

9. November

Kundgebung: "Jahrestag der Reichspogromnacht 1938 – nie vergessen!"

09.11.2020 | HINWEIS: Die Querdenker-Demo ist abgesagt, unsere Gegendemonstration findet trotzdem statt!

Braunschweig International Film Festival

Mach mit bei unserem Gewinnspiel!

27.10.2020 | Zum 34. Braunschweiger Internationalen Filmfestival (02.11.-08.11.2020) verlosen wir jeweils einen Gutschein-Code an die ersten 20 IG Metall-Mitglieder, die eine E-Mail mit dem Betreff „34. Filmfestival Gewinnspiel“ an braunschweig@igmetall.de senden!

"Damit wir auch morgen Gute Arbeit haben. ­Mit Solidarität und Stärke aus der Krise"

Aktionswoche der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

12.10.2020 | Angriffe auf Tarifverträge und Mitbestimmung, drohende Insolvenzen, Standortschließungen, Stellenstreichungen: Die Lage spitzt sich zu, auch in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die IG Metall rief ihre Mitglieder auf, sich im Bezirk an einer Aktionswoche zu beteiligen.

Organice-Aktionstag am 2.10.2020

IG Metall Jugend: Es darf keine Generation Corona geben!

02.10.2020 | Am Freitagabend demonstrierten 140 Auszubildende, dual Studierende und Jugendvertreter*innen aus Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg unter dem Motto „Ausbildungsplätze, duales Studium, Übernahme und Beschäftigung sichern!“ vom Schlossplatz bis zum Staatstheater. Hintergrund ist die sich zuspitzende Lage für junge Menschen in den Betrieben und an den Hochschulen. Viele Auszubildende und dual Studierende blicken mit Sorge auf die Zeit nach ihrer Ausbildung.

Betriebsräte-Konferenz

Großartige Arbeit in der Pandemie

02.10.2020 | Unter dem Motto „Mit Solidarität und Stärke aus der Krise“ trafen sich rund 70 Betriebsrätinnen und Betriebsräte Ende September zu einer von der IG Metall und der Bildungsvereinigung Arbeit & Leben veranstalteten Konferenz in der Braunschweiger Stadthalle. Die Konferenz befasste sich mit den Herausforderungen, mit denen sich betriebliche Interessenvertretungen seit der Corona-Pandemie neu oder verstärkt konfrontiert sehen.

Beschäftigtenbefragung 2020

Kurs bestimmen

02.10.2020 | Die IG Metall führt bis zum 30. Oktober eine bundesweite Beschäftigtenbefragung durch, um mit Kolleginnen und Kollegen über die wichtigen und drängenden Themen ins Gespräch kommen – in der Produktion, im Büro, aber auch in Home-Office und in der Kurzarbeit. Gemeinsam wollen wir den Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren.

Organice-Aktionstag am 2.10.2020

IG Metall Jugend fordert: Generation Corona verhindern

01.10.2020 | Mitten in der Corona-Krise setzen sich junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für ihre Rechte ein. Die IG Metall führt bundesweit Aktionen durch, um auf die sich zuspitzende Lage junger Menschen in den Betrieben und Hochschulen hinzuweisen.

MAN glaubt es nicht!

Unternehmen droht Stellenabbau an – Beschäftigte protestieren

23.09.2020 | Die komplette Belegschaft des Braunschweiger Standortes von MAN Truck & Bus Deutschland GmbH reagierte mit einer Protestaktion in der Mittagspause auf eine Ankündigung des Unternehmensvorstandes. Das Management von MAN droht damit, 9.500 Stellen zu streichen, davon 1.500 bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.

Delegiertenversammlung

Coronazeit - Gewerkschaftliches Handeln und Demokratie

16.09.2020 | Im Mittelpunkt der Versammlung am vergangenen Dienstag standen die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.

Ausbildungsstart

Herzlich willkommen neue Azubis und dual Studierende!

01.09.2020 | Auch wenn einige bereits am 1. August gestartet haben, hat heute bei uns in der Region der Großteil aller neuen Auszubildenden und dual Studierenden einen neuen Lebensabschnitt begonnen.

Mach mit - Jetzt unterzeichnen!

Petition der IG Metall: Kurzarbeit muss verlängert und verbessert werden

23.08.2020 | Kurzarbeit hat sich in der Krisenzeit bewährt. Millionen von Arbeitsplätzen konnten dadurch gesichert werden. In den kommenden Tagen und Wochen wird politisch darüber gerungen, wie es weitergeht. Wir fordern die Verlängerung und den Ausbau der Kurzarbeitsregelungen, um Arbeitsplätze weiterhin zu sichern und den Beschäftigten in den Betrieben Perspektiven zu geben.

Mach mit

Mitgliederaktion: ''Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich''

21.08.2020 | Wir befinden uns in stürmischen Zeiten. Die Unsicherheit in den Betrieben wächst, nicht nur Arbeitsplätze, auch unsere Arbeitsstandards sind in einer Vielzahl von Betrieben in Gefahr! Nicht mit uns! Nicht, dass einmal mehr die Beschäftigten für die Kosten der Krise aufkommen müssen. Nur mit Stärke und Solidarität können wir uns gegen die drohenden Verschlechterungen zur Wehr setzen. Jetzt kommt es auf uns an. Auch auf Dich! Sprich Deine Kolleginnen und Kollegen an, mach deutlich, was auf dem Spiel steht und lade sie ein, Mitglied zu werden. Mit Dir werden wir mehr.

T-ZUG und T-ZUV

Mehr Geld für unsere Mitglieder: Es lohnt sich, Mitglied einer starken Gewerkschaft zu sein

21.08.2020 | Mit dem in der Tarifrunde 2018 abgeschlossenen Tarifvertrag (TV-ZUG) erhielten Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie neben einer direkten Einkommenssteigerung auch den rechtsverbindlichen Anspruch auf Teilzeitarbeit und auf jährliche tarifliche Zusatzzahlungen. Zusätzlich zu tariflich festgelegten 400 Euro gab es jetzt in der Urlaubszeit weiterhin 27,5% eines Monatsentgelts auf das Konto der Beschäftigten. Auch die Beschäftigten bei Volkswagen und den Tochterunternehmen profitieren von ihrem 2018 abgeschlossenen Tarifvertrag (TV-ZUV). Sie erhalten die 27,5-prozentige Zulage mit der Entgeltzahlung im August.

Mai-Pins für einen guten Zweck

Braunschweiger IG Metall spendet an "Ärzte ohne Grenzen"

28.07.2020 | Mit der Spende der Erlöse rund um den 1. Mai unterstützen die Metaller*innen die weltweit größte unabhängige Organisation für medizinische Nothilfe.

Foto, Video, Text – Aktion der IG Metall Braunschweig, verlängert bis 30. August!

Deine Arbeit in Zeiten von Corona

14.07.2020 | Die IG Metall Braunschweig prämiert in einer Fotoaktion die anschaulichsten Fotos, Videos und Kurzgeschichten über die Arbeit der Beschäftigten in den Braunschweiger Betrieben in Zeiten von Corona.

Neustart mit Corona – wirtschaftlicher Totalschaden oder geht’s voran?

13.07.2020 | Mit dieser Frage beschäftigten sich ca. 80 Teilnehmer*innen einer abendlichen Videokonferenz der IG Metall Geschäftsstellen in SüdOstNiedersachsen (Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg) am 08.07.2020.

87 Jahre Riesebergmorde

Gewerkschaften und Stadt Braunschweig gedenken der Riesebergopfer am 4. Juli 2020

06.07.2020 | Am 4. Juli 1933 wurden in Rieseberg zehn Gewerkschafter und ein Student von den Nationalsozialisten ermordet. Aus diesem Anlass gedachten Gewerkschaften gemeinsam mit der Stadt Braunschweig der Opfer.

Work | Life | Progress am 2. Juli

"Gute Arbeitsbedingungen müssen für alle Beschäftigten gelten – egal ob im Betrieb oder am heimischen Arbeitsplatz"

03.07.2020 | Mit dem Corona-Shutdown im März 2020 wurden von einem Tag auf den anderen die Beschäftigten aus den Bürobereichen ins Homeoffice geschickt. Nach den Lockerungen der letzten Wochen stellt sich nun für viele die Frage, wie es mit der mobilen Arbeit weitergeht. Über ihre Erfahrungen und Anforderungen sprachen ca. 30 betroffene Beschäftigte und Betriebsräte im Rahmen eines "Work|Life|Progress"-Webtalks.

Erste Präsenzsitzung des Ortsvorstandes der IG Metall Braunschweig

03.07.2020 | Der Ortsvorstand der IG Metall Braunschweig traf sich im Juni das erste Mal nach der Lockdown-Phase wieder persönlich. Dabei wurden die geltenden Hygiene- und Abstandsgebote in geschlossenen Räumen mit besonderer Aufmerksamkeit eingehalten.

Unsere Social Media Kanäle