Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Arbeitgeber verweigern sich tragfähiger Lösung – Weitere Warnstreiks folgen nächste Woche

16.06.2021 | Die zweite Verhandlung in der Tarifrunde 2021 im Kfz-Handwerk in Niedersachsen ging ergebnislos zu Ende. „Nach wie vor gab es am Verhandlungstisch kein Angebot. Das Verhalten der Arbeitgeber ist völlig unverständlich und führt nicht zur gewünschten Deeskalation in der diesjährigen Tarifrunde!“, urteilt Markus Wente, Verhandlungsführer der IG Metall. Man habe die Verhandlungen abgebrochen und werde weitere Warnstreiks planen, so der Gewerkschafter weiter.

Tarifrunde KFZ-Handwerk

Warnstreiks in Braunschweiger Betrieben

10.06.2021 | Im Rahmen der Tarifrunde des Kfz-Handwerkes haben die Braunschweiger Kolleg*innen auf das Nichtangebot der Arbeitgeber reagiert. So legten am Mittwoch, den 9. Juni 2021 rund 35 Beschäftigte der MAN Truck & Bus Niederlassung die Arbeit für eine Stunde nieder. Unterstützt wurden sie dabei von den Kolleg*innen der SCANIA Niederlassung aus dem Gewerbegebiet am Waller See.

KFZ-TARIFRUNDE 2021

Kfz-Arbeitgeber provozieren unnötigen Konflikt in Corona-Zeiten – Verhandlungen werden ohne Angebot der Arbeitgeber vertagt

04.06.2021 | Mit Vollgas in die Zukunft - das ist das erklärte Ziel der IG Metall in der Kfz-Tarifrunde 2021. Einkommen stärken, den Beschäftigten mehr Zeitsouveränität einräumen und gemeinsam den Mobilitätswandel gestaltet, beschreibt Markus Wente, Tarifsekretär der Gewerkschaft in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, das Forderungspaket der Arbeitnehmerseite: „Wir fordern 4 Prozent mehr Geld für die nächsten 12 Monate und individuelle Wahlmöglichkeiten zwischen Geld und Freizeit für die Beschäftigten!“

Ortsvorstand der IG Metall Salzgitter-Peine

BHW muss bleiben!

21.05.2021 | Mit großer Wut und Betroffenheit haben wir von den dreisten Schachzügen des MIBA-Konzerns erfahren, das BHW-Werk in unserer Nachbarstadt Braunschweig kurzfristig zu schließen und hunderte von Menschen mit ihren Familien in die Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit zu schicken.

Demo, Freitag, 21. Mai

Antisemitismus bekämpfen - Judenfeinde stoppen!

20.05.2021 | Die Nazikleinstpartei „Die Rechte“ will wieder ihre Feindschaft gegenüber Jüdinnen und Juden auf die Straße tragen. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen.

TARIFGEMEINSCHAFT AUTOSTADT GMBH, WOLFSBURG AG, VW GROUP SERVICES UND AUTOVISION

Verhandlungsergebnis bei der Tarifgemeinschaft erzielt - Mehr Geld und zeitliche Wandlungsoption für Beschäftigte

18.05.2021 | Nach langen und intensiven Verhandlungen haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft auf ein Verhandlungsergebnis verständigt. „Die Grundlage dafür haben die Beschäftigten in einer Einheit mit VW-Kolleginnen und Kollegen wochenlang und unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen geschaffen!“, erklärt Thilo Reusch, Verhandlungsführer der Gewerkschaft.

Resolution gegen Schließung des BHW-Werks Braunschweig

12.05.2021 | In einer Resolution haben die Geschäftsführer*innen des IG Metall Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zur beabsichtigten Schließung des BHW-Werks in Braunschweig Stellung bezogen.

Warnstreik bei Automobilzulieferer Ficosa in Wolfenbüttel

"Jetzt muss Bewegung in die Verhandlungen kommen!"

11.05.2021 | Nach wie vor gibt es in der aktuellen Tarifrunde bei der Firma Ficosa kein Ergebnis. In der letzten Verhandlungsrunde hat der Arbeitgeber kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt. Damit hat er Warnstreiks provoziert, mit denen die Beschäftigten ihren Forderungen Nachdruck verleihen!

Tarifergebnis

Deutlich mehr Geld und Start in einen Zukunftsdialog Ausbildung im Sanitär-, Heizung-, Klima-, Klempnerhandwerk in Niedersachsen

11.05.2021 | Zwischen dem Fachverband Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik sowie der IG Metall konnte in der dritten Verhandlung Ende April ein tragfähiges Ergebnis für die knapp 19.000 Beschäftigten in den circa 2200 Betrieben in Niedersachsen erzielt werden: Ab dem 01.09.2021 steigen die Löhne und Gehältern um 2,3 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen leicht überproportional.

Stabwechsel an der Spitze des Betriebsrates bei Volkswagen Braunschweig

Daniela Nowak folgt auf Uwe Fritsch

05.05.2021 | Uwe Fritsch gibt nach 19 Jahren das Amt des Vorsitzenden des Betriebsrates am Standort ab. Seine Nachfolgerin wird ab dem 4. Mai die bereits gewählte Daniela Nowak. In einer Online-Verabschiedungsfeier würdigten politische Weggefährten und Vertreter aus Unternehmen und Gewerkschaft die Leistungen von Uwe Fritsch.

am 15. Mai

Proteste gegen den AfD-Landesparteitag

04.05.2021 | Zum dritten Mal in Folge will die AfD ihren Landesparteitag in Braunschweig abhalten. Zum dritten Mal werden wir ihnen zeigen, dass sie hier nicht erwünscht sind – und das so laut, dass alle es verstehen!

Solidarität ist Zukunft

Der 1. Mai in Braunschweig

01.05.2021 | Bildergalerie vom Tag der Arbeit in Braunschweig.

Solidarität ist Zukunft

Der 1. Mai in Wolfenbüttel

01.05.2021 | Bildergalerie vom Tag der Arbeit in Wolfenbüttel.

„Starkes Ergebnis in schwierigen Zeiten"

Tarifabschluss bei Volkswagen Group Services

28.04.2021 | Nach der vierten Verhandlungsrunde bei der Volkswagen Group Services GmbH, konnte sich nach mehr als 12-stündigen Gesprächen auf ein Tarifergebnis verständigt werden. So werden die rund 8000 Beschäftigten der VW-Tochter von einer Entgeltsteigerung von 2,3 Prozent ab dem 1. Januar 2022 profitieren, die ab da auch tabellenwirksam ist. Bereits im Juni 2021 erhalten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Corona-Prämie in Höhe von 1.000 Euro. Zusätzlich gibt es einen einmaligen Rentenbaustein von 150 Euro.

Jahrestag der Befreiung vom Faschismus: „Die Zukunft hat eine lange Vergangenheit“

26.04.2021 | Auch heute – 76 Jahre nach der Befreiung Deutschlands von den Nazis – ist die Erinnerung daran unverzichtbar: Überall machen sie sich breit, die Nazis und andere extreme Rechten. In vielen europäischen Ländern haben sie starke Parteien, in manchen stellen sie die Regierung. In den USA haben sie versucht, gegen die Präsidentenwahl zu putschen. In unserem Land finden sie sich in der AfD in allen Parlamenten.

BHW Standorterhaltungskonzept - MIBA lehnt ab

23.04.2021 | Die Auseinandersetzung um den Standorterhalt von BHW hat einen weiteren negativen Meilenstein erhalten: Das in den letzten Wochen vom BHW Betriebsrat gemeinsam mit der IG Metall erarbeitete Konzept zur Neuausrichtung des Braunschweiger Standortes, einschließlich einer umfassenden Beschäftigungssicherung, wurde vom Mutterkonzern MIBA abgelehnt.

FEINSTBLECHPACKUNGSINDUSTRIE

Bundesweiter Tarifabschluss in der Feinstblechpackungsindustrie gelungen

20.04.2021 | Die IG Metall hat sich mit der Arbeitgeberseite der Feinstblechpackungsindustrie auf einen Tarifabschluss verständigt. In der dritten Verhandlungsrunde zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern konnte eine angemessene Einigung erzielt werden, die den Bereichen der Einkommensstärkung, Beschäftigungssicherung und Zukunftsgestaltung gerecht wird.

IG Metall: Mehr Geld und Zeitsouveränität für Beschäftigte – Kfz-Tarifrunde 2021 startet

14.04.2021 | 4 Prozent mehr Geld für 12 Monate und die individuelle Wahlmöglichkeit des Beschäftigten, zwischen mehr Geld oder mehr Freizeit zu entscheiden. So lautet die Kernforderung in der diesjährigen Tarifrunde. Letzteres ist ein wichtiger Baustein in der Frage der mittelfristigen Beschäftigungssicherung und der Bewältigung der Auswirkungen des Mobilitätswandels in der Kfz-Branche.

Tarif-Podcast "IG Metall nachgefragt"

(10) Einigung über Haustarif bei Volkswagen - Mehr Geld und mehr freie Zeit

14.04.2021 | Die IG Metall hat sich mit der Konzernseite auf ein Tarifergebnis verständigt. Zu den Ergebnissen und den Umständen der Tarifverhandlung informiert der neue Podcast. Hört rein!

Einigung über Haustarif bei Volkswagen

Mehr Geld und mehr freie Zeit für Beschäftigte sowie Ausbildungsgarantie

13.04.2021 | Nachdem es bereits vergangene Woche zum Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen gekommen ist, kann nun auch ein positives Ergebnis bei Volkswagen verzeichnet werden. Die IG Metall hat sich mit der Konzernseite nach 13-stündiger Verhandlung auf ein Tarifergebnis verständigt.

NULLNUMMER DER ARBEITGEBER

Feinstblechpackungsindustrie: Jetzt wird der Druck erhöht!

12.04.2021 | Nach zwei Verhandlungsrunden ist klar, dass die Arbeitgeber bisher kein Interesse zeigen, der IG Metall ein angemessenes Angebot zu unterbreiten. Zugleich ist klar: Die Argumente stehen auf der Seite der Gewerkschaft.

BHW

Schwere Post für Bundeswirtschaftsminister Altmaier

12.04.2021 | Am Montag, den 12.04.2021, fand vor dem Betriebsgelände des BHW eine Übergabe von Briefen der Belegschaft mit dem Adressaten „Bundeswirtschaftsminister Altmaier“ statt, die die Bundestagsabgeordneten unserer Region zur heute beginnenden Sitzungswoche in Berlin mitnahmen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Tarifergebnis für die Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen erzielt

09.04.2021 | Die heutige fünfte Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen hat zu einem Ergebnis geführt: Vereinbart wurde die Übernahme des Verhandlungsergebnisses aus dem Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen. "Der Tarifabschluss sichert Beschäftigung, stärkt Einkommen und gestaltet die Zukunft der Beschäftigten", sagt Thorsten Gröger, Bezirksleiter und Verhandlungsführer der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Unsere Social Media Kanäle