Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Work | Life | Progress am 16. Mai

"Endlich mobil arbeiten"

30.04.2019 | Die Möglichkeit mobiler Arbeit wird von immer mehr Beschäftigten genutzt. Zahlreiche Betriebsvereinbarungen in unterschiedlicher Ausgestaltung wurden hierüber in den Betrieben geschlossen. Wir wollen jetzt einen Realitätsabgleich zum mobilen Arbeiten vornehmen.

Tag der Arbeit

Der 1. Mai in Braunschweig und Wolfenbüttel

17.04.2019 | Bundesweit rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen am Tag der Arbeit auf. Auch im Bereich der IG Metall Braunschweig gibt es mehrere Veranstaltungen, unter anderem in Braunschweig und Wolfenbüttel.

Braunschweiger Dialog am Mittwoch, 8. Mai 2019, um 18.30 Uhr

Die Neue Rechte: Die Identitäre Bewegung - Eine unterschätzte Gefahr von rechts?!

17.04.2019 | Die Identitäre Bewegung Deutschland (IBD) ist eine europaweite Jugendbewegung, die sich selbst als die „legitime Stimme der patriotischen Jugend“ betrachtet. Ihren Ursprung hat die Identitäre Bewegung (IB) in Frankreich. In Deutschland ist sie erstmals 2012 auf Facebook in Erscheinung getreten. Seither versucht die IBD mit vielfältigen öffentlichkeitswirksamen Aktionsformen, in erster Linie junge Menschen anzusprechen.

#FairWandel: Kundgebung am 29. Juni – auf nach Berlin!

05.04.2019 | Mit einer großen Demonstration in Berlin zeigt die IG Metall: Eine gerechte Transformation geht nur mit uns. Darum: Sei dabei und fahr mit nach Berlin! #fairwandel am 29. Juni: Mach mit – mach Druck in Berlin! Schluss mit Profitgier, Politikversagen und Spaltung!

DIE IG METALL AUF DER HANNOVER MESSE 2019

Industrielle Entwicklungen, freier Eintritt und viele Informationen

26.03.2019 | Die Hannover Messe ist die weltweit wichtigste Industriemesse. In diesem Jahr findet sie vom 1. bis 5. April statt. Wir setzen unsere Messeaktivitäten in Kooperation mit der Deutschen Messe AG in Hannover 2019 fort und ermöglichen unseren Mitgliedern wieder freien Eintritt für die Hannover Messe.

Internationaler tag gegen Rassismus

Voller Erfolg – große Beteiligung an betrieblichen Aktionen gegen Rassismus in Braunschweig und Wolfenbüttel

22.03.2019 | Mehrere tausend Beschäftigte aus Braunschweiger und Wolfenbütteler Betrieben haben sich in den letzten beiden Tagen an den unterschiedlichsten Aktionen zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21.3.2019 beteiligt. In vielen Betrieben stand die IG Metall-Initiative "Respekt!" (www.respekt.tv) im Zentrum der Aktionen.

Internationaler Tag gegen Rassismus

Zollern BHW setzt buntes Zeichen

22.03.2019 | Am internationalen Tag gegen Rassismus machte die Belegschaft von ZOLLERN BHW nicht nur symbolisch deutlich: "wir sind bunt und vielältig". Die Stärke einer vielfältigen und engagierten Belegschaftverdeutliche auch Vertrauenskörperleiter und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Matthias von Maikowski in seiner Rede.

Aktion zum Tag gegen Rassismus

Vielfalt ist unsere Stärke

22.03.2019 | In einer Aktion anlässlich des internationalen Tag gegen Rassismus beteiligten sich mehrere 100 Beschäftigte bei Siemens. Die Belegschaft setzt sich aus Mitarbeiter*innen aus über 50 Nationen zusammen und begegnet sich mit Respekt. Für Rassismus ist kein Platz.

Internationaler Tag gegen Rassismus

Gelebte Vielfalt bei BMA

22.03.2019 | In einer Aktion der Belegschaft wurde das Miteinander der Belegschaft verdeutlicht. Bei BMA begegnen sich Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Herkunft mit Respekt. Um dies zu verdeutlichen, schraubte der Betriebsratsvorsitzende Lutz Bertram gemeinsam mit dem CEO, Dr. Dirk Steinbrink, das Respektschild an die Kantinenwand.

Internationaler Tag gegen Rassismus

Aktion bei Volkswagen Financial Services

21.03.2019 | Respekt und Toleranz werden bei Volkswagen Financial Services groß geschrieben. Das zeigte die Belegschaft eindrucksvoll mit dieser bunten Aktion.

ACGO in Wolfenbüttel: "Respekt schweißt zusammen - Unsere Alternative heißt Solidarität!"

21.03.2019 | Respekt und Toleranz werden bei der AGCO GmbH in Wolfenbüttel großgeschrieben! Rainer Dannemann (Betriebsratsvorsitzender AGCO) überreicht dem Produktionsleiter, Herrn Stefan Schmidt, das Respekt-Schild.

Internationaler Tag gegen Rassismus

Betriebliche Aktionen gegen Rassismus in Braunschweig und Wolfenbüttel am 20. und 21.3.

20.03.2019 | In Deutschland und Europa hat es in den letzten Jahren bedenkliche Entwicklungen und Brüche in der Gesellschaft gegeben, die sich durch verstärkte Fremdenfeindlichkeit, Hetze gegen Andersdenkende und Übergriffe gegen Menschen mit anderer Hautfarbe oder Gesinnung gezeigt haben. Gegen diese Entwicklungen möchten sich immer mehr Menschen wenden und den Hass nicht mehr hinnehmen. Viele Bürgerinnen und Bürger in unserer Gesellschaft denen Werte, wie Demokratie, Respekt und Solidarität wichtig sind, wünschen sich Möglichkeiten, sichtbar ein klares Zeichen für unsere Werte zeigen zu können.

Fotoaktion der Vertrauenskörperleitung VW Braunschweig anlässlich des internationalen Tag gegen Rassismus

20.03.2019 | Deine Meinung gegen Rassismus - VKL bezieht Stellung und positioniert sich mit eigenem Stand und Fotobox zur Betriebsversammlung. Anlässlich zum internationalen Tag gegen Rassismus kannst du und deine Gruppe sich unmissverständlich gegen Rassismus positionieren. Wir sind vorbereitet, der Stand ist aufgebaut und die Betriebsversammlung kann kommen!

Respekt und Toleranz

Internationaler Tag gegen Rassismus im Autohaus Rosier

20.03.2019 | Das Autohaus Rosier in Braunschweig steht zu Respekt und Toleranz. Ob im Verkaufsraum oder auf der JAV-Versammlung. Das Respektschild wird von Michael Steffens (Betriebsratsvorsitzender Autohaus Rosier) an Stefan Becker (Niederlassungsleiter Mercedes Benz) übergeben.

RESPEKT

"Kein Platz für Rassismus" - Bühler-Azubis zum Internationalen Tag gegen Rassismus

19.03.2019 | Die Jugend- und AuszubildendenvertreterInnen (JAVis) bei Bühler haben anlässlich des Tages gegen Rassismus eine Fotocollage mit eindeutiger Botschaft entworfen.

Internationaler Frauentag

Stassek: "Gleichstellung weiter voran bringen!"

08.03.2019 | Anlässlich des Internationalen Frauentages stellt Eva Stassek, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Braunschweig, die Position der IG Metall in Sachen Gleichstellung heraus und fordert größere Anstrengungen für mehr Gleichstellung von Politik und Arbeitgeberseite ein.

tarifpolitische Konferenz

Die Arbeitgeber in die Pflicht nehmen - gesetzliche Rente stärken, betriebliche Rente ausbauen

07.03.2019 | Über 220 TeilnehmerInnen nahmen an der tarifpolitischen Konferenz in Hannover teil, informierten sich über die Perspektiven der betrieblichen Altersversorgung und diskutierten über verschiedene Modelle und Tarifverträge zur Gestaltung der Betrieblichen Altersversorgung.

Delegiertenversammlung der IG Metall Braunschweig

Den Wandel sozial, ökologisch und demokratisch gestalten

06.03.2019 | „Miteinander für Morgen – solidarisch und gerecht“: Unter diesem Motto findet im Oktober 2019 der 24. Ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall in Nürnberg statt. Die IG Metall Braunschweig bereitete sich in ihrer Delegiertenversammlung inhaltlich und personell auf dieses Ereignis vor.

Programm zum Internationalen Frauentag 2019

"Die Würde der Frau ist unantastbar"

05.03.2019 | „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“, so Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes. Er garantiert die Unantastbarkeit der Menschenwürde.

Solidaritätserklärung

35-Stunden-Woche – Im Osten wie im Westen!

28.01.2019 | Die Braunschweiger IG Metall Vertrauensleute unterstützen die Kolleginnen und Kollegen im Osten bei ihrem Kampf um die 35-Stunden-Woche!

Vertrauensleutekonferenz der IG Metall Braunschweig

Transformation solidarisch gestalten – miteinander für morgen!

25.01.2019 | Am Samstag, den 26.01.2019, trafen sich im Braunschweiger Haus der Kulturen über 100 gewerkschaftliche Vertrauensleute, um die Arbeitsschwerpunkte für die nächsten Monate zu diskutieren. Themen der Konferenz waren unter anderem die Herausforderungen der Transformation, neue Arbeitsformen, die Anforderungen an eine solidarische Rentenpolitik und die Gefahren des Rechtspopulismus für unsere Demokratie. Die Vertrauensleute der IG Metall Braunschweig diskutierten ihre Position zu den Themen auch im Hinblick auf den Gewerkschaftstag im Oktober.

Angebote der IG Metall Braunschweig

"Nimm Dir Zeit für Bildung"

23.01.2019 | Unsere Seminare für Mitglieder, Betriebsräte und Vertrauensleute.

Die EU kurz vor den Europawahlen 2019

22.01.2019 | "Hat die europäische Union ausgedient?" war eine der großen Fragen bei der vom Deutschen Gewerkschaftsbund, Friedrich Ebert Stiftung und der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben durchgeführten Veranstaltung "Europa vor den Wahlen. Weniger Markt und dafür mehr Soziales".

Betriebsräteerklärung zur Angleichung der Arbeitszeit Ost

21.01.2019 | Die IG Metall ist auf dem Weg zur "35-Stundenwoche im Osten" einen weiten Weg gegangen. Zu Beginn des Jahres 2018 stand die totale Verweigerung der Arbeitgeber. Mit einer Gesprächsverpflichtung hatte die IG Metall mit Abschluss der Tarifrunde ein erstes Zwischenziel erreicht.

Unsere Social Media Kanäle