Sonntag, 22.02.2015, 15:00 Uhr Kohlmarkt

Für eine bunte, antirassistische und tolerante Stadt Braunschweig

  • 20.02.2015
  • News

Am Sonntag will BRAGIDA erneut einen islamfeindlichen „Spaziergang“ vom Rathaus durch die Innenstadt durchführen. Die Absage des Karnevalsumzuges aufgrund einer Warnung vor einem möglichen islamistischen Anschlag wird von BRAGIDA nun genutzt, um weiter Stimmung gegen die hier lebenden Muslime zu machen. Auf der Facebook-Seite von BRAGIDA wird in den Kommentaren inzwischen offen zur Stürmung von Moscheen, zu Gewalt und zur Lynchjustiz aufgerufen. Die Gewalt- und Mordaufrufe richten ich dabei nicht nur gegen Muslime, sondern auch gegen die Bundesregierung. Es ist zu befürchten, dass diese Stimmung vor allem auch wieder Neonazis, rechte Hooligans und „Wutbürger“ aus anderen Städten und Regionen anzieht und BRAGIDA so wieder an Zulauf gewinnt.

Ein geplanter Terroranschlag auf den Karnevalsumzug ist eine Bedrohung aller Menschen dieser Stadt, egal welcher Herkunft sie sind oder welcher Religion sie angehören. Gerade deshalb darf diese Bedrohung nun nicht dazu missbraucht werden, um Hass gegen unsere Mitmenschen muslimischen Glaubens zu schüren.

Wir appellieren an die Braunschweigerinnen und Braunschweiger sich nicht aus Angst und Sorge vor solchen Anschlägen vor den Karren antimuslimischer und rassistischer Bewegungen spannen zu lassen. Wir als Bündnis gegen Rechts werden uns durch solche Terrordrohungen nicht davon abhalten lassen, auch weiterhin für eine bunte, antirassistische und tolerante Stadt einzutreten.

Programm:

- Begrüßung: David Janzen, Bündnis gegen Rechts
- Klaus Peter Bachmann, Abgeordneter und Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags
- n.n., Auszubildendenvertretung JAV VW Braunschweig

Kulturbeiträge:

Jamila von Jamila and the other Heroes - Gitarre & Gesang (http://www.facebook.de/jamilaandtheotherheroes)

Ohrofyll - Akkordeon, Gitarre und Gesang (http://www.ohrofyll.de/)

Staatstheater Braunschweig (angefragt)

Anschließend Demonstration zum Domplatz. Dort heißt es dann wieder: Lautstark gegen BRAGIDA! Kein Platz und kein Meter für Rassismus!

Weitere Infos und das aktualisierte Programm gibt es hier: www.buendnisgegenrechts.net