Aktuelle Meldungen

RENTENKONZEPT: VORSCHLÄGE DER IG METALL ZU EINER SOLIDARISCHEN ALTERSSICHERUNG

Lebensstandard sichern: So retten wir die Rente

Sinkende Rentenleistungen, unstete Erwerbsbiografien: Immer mehr Menschen droht im Alter der Gang zum Sozialamt. Selbst Durchschnittsverdiener müssen mit einer Mager-Rente rechnen. Schuld ist eine verfehlte Rentenpolitik. Wie sich das Renten-Fiasko verhindern lässt.

Mehr...


DIE GERECHTIGKEITSLANDKARTE: MEHR GELD UND MEHR TARIFTREUE

Bundesweit in 40 Betrieben Tarifverträge vereinbart

Wo Tarifverträge gelten, geht es gerechter zu. Deshalb ging es der IG Metall in der Metall-Tarifrunde 2016 auch darum, auf tariflose Zustände hinzuweisen und die Tarifbindung wieder zu stärken. Ohne Tarifvertrag verdient ein Mitarbeiter im Schnitt fast ein Viertel weniger als Beschäftigte in einem tarifgebundenen Betrieb.

Mehr...


METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE: AB 1. JULI GELTEN NEUE ENTGELTTARIFVERTRÄGE

Ab Juli gibt's 2,8 Prozent mehr Geld

So lässt es sich gut in die Ferien starten: Ab 1. Juli können sich die Metallerinnen und Metaller auf mehr Geld freuen. Denn dann gelten die neuen Tarifverträge in der Metall- und Elektroindustrie und bescheren ein Plus von 2,8 Prozent.

Mehr...


NGG FORDERT 4,5%

Solidarität mit Nordzucker-Beschäftigten

Die Braunschweiger Metallerinnen und Metaller erklären sich solidarisch mit den NGG-Kolleginnen und -Kollegen bei Nordzucker. Ihr fordert 4,5% mehr Entgelt für 12 Monate. Das ist gut und richtig, schließlich geht es darum insgesamt am erwirtschafteten Wohlstand teilzuhaben.

Mehr...


Eva Stassek

DELEGIERTENVERSAMMLUNG

Braunschweiger Metaller kritisieren Arbeiten ohne Ende

Zeitliche und räumliche Entgrenzungen von Arbeit sind für viele Beschäftigte alltägliche Erfahrung. Die Flexibilitätsanforderungen der Betriebe hinsichtlich Länge, Dauer und Verteilung von Arbeitszeit sind gestiegen. Arbeit auf Abruf ist keine Ausnahme mehr. Die Beschäftigtenbefragung der IG Metall hat ergeben, dass diese Belastungen für viele ArbeitnehmerInnen ein Problem darstellen. Deswegen setzt auch die IG Metall Braunschweig die Arbeitszeit- und Leistungspolitik auf ihre Agenda.

Mehr...


Sie sehen die News 1 bis 5 von 44


Drucken Drucken