News-Archiv

Nach Datum filtern +X

Tarifrunde Volkswagen

Tarifergebnis für Volkswagen-Beschäftigte erzielt

  • 28.09.2009
  • News

- Mehr Geld: 4,2 Prozent plus 710 Euro Einmalzahlung und Leistungszulage - Fortführung der Altersteilzeit - Absicherung von Ausbildung und Übernahme Hannover. 28.09.2009 In der vierten Tarifverhandlung für die rund 95.000 Volkswagen-Beschäftigten konnte ein Ergebnis erzielt werden. Hartmut Meine, IG Metall-Verhandlungsführer, bewertete den Abschluss als guten Kompromiss.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Hartmut Meine: "Volkswagen fährt Schlingerkurs"

  • 17.09.2009
  • News

Braunschweig. 17.09.2009 Volkswagen legte in der dritten Tarifverhandlung nach mehrfacher Aufforderung der IG Metall endlich ein Angebot vor. "Dieses Angebot ist aber unzureichend," so Hartmut Meine, Verhandlungsführer und Bezirksleiter der IG Metall. Hartmut Meine kritisierte die Verzögerungstaktik des VW-Verhandlungsführers Schumm und schloss Aktionen nicht mehr aus. "Den Schlingerkurs von Volkswagen werden wir nicht länger hinnehmen. Erfolgsmeldungen und Sonderschichten passen nicht zum Angebot. Entweder gibt es in der nächsten Tarifrunde ein Ergebnis oder es gibt Warnstreiks. Eine weitere Hängepartie wird es mit uns nicht geben. Der 28. September ist der Tag der Entscheidung", stellte Hartmut Meine nach der heutigen Tarifverhandlung klar.

mehr...

Delegiertenversammlung der IG Metall Braunschweig am 15.9.2009

Wählen gehen, aber unsere Stimme behalten

  • 16.09.2009
  • News

"Die Krise ist noch nicht in vollem Umfang auf dem heimischen Arbeitsmarkt angekommen. Dies ist nicht zuletzt ein Verdienst der von der IG Metall durchgesetzten umfangreichen Kurzarbeit.", betonte Detlef Kunkel, erster Bevollmächtigter der IG Metall Braunschweig. Außerdem habe die Abwrackprämie in hohem Maße zur Abfederung der Krise beigetragen.

mehr...

Niedersachsenaufruf gegen Atomkraft erfährt breite Unterstützung

  • 15.09.2009
  • News

- 65 Erstunterzeichner unterstützen Aufruf gegen Atomkraft - Landesweite Unterschriftenaktion im Internet gestartet Der von sechs niedersächsischen Gewerkschaftern und Politikern initiierte "Niedersachsenaufruf gegen Atomkraft" erfährt eine breite Unterstützung. Diesen Aufruf kann man jetzt auch online unterschreiben.

mehr...

Materialien der IG Metall-Jugend zur Bundestagswahl

"Keine Nazis in die Parlamente!"

  • 15.09.2009
  • News

Auch im Wahljahr 2009 verkünden antidemokratische Strömungen der extremen Rechten ihre Parolen. Die vergangenen Landtagswahlen bescheinigen rechtsextremen Parteien erschreckende Wahlerfolge. In Thüringen konnte die NPD ihren Stimmenanteil mehr als verdoppeln und scheiterte nur knapp an der Fünf Prozent-Hürde. In Sachsen gelang ihr - trotz Stimmverlusten - zum ersten Mal der Wiedereinzug in ein Landesparlament.

mehr...

Konrad Kontrovers: "Richtig abschalten nach der Wahl?"

  • 10.09.2009
  • News

Das Bündnis Salzgitter gegen Konrad lädt auch 2009 wieder zur jährlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung, Konrad Kontrovers, ein. Im Jahr der Bundestagswahl steht die Veranstaltung unter dem Motto: "Atomkraft und Atommüll oder Erneuerbare Energie - wie weiter nach der Wahl?". Konrad Kontrovers findet statt am 15. September 2009 um 18 Uhr im Gewerkschaftshaus Salzgitter-Lebenstedt.

mehr...

Die IG Metall Braunschweig gratuliert

Vorhang auf am 10. September: Neueröffnung des UNIVERSUM-Kinos

  • 09.09.2009
  • News

Am Donnerstag (10.09.) öffnet das Braunschweiger Programmkino UNIVERSUM in der Neuen Straße seine Pforten. Nach drei Jahren Leerstand wurde das Kino in den vergangenen 6 Monaten komplett renoviert. "Zwei vollständig neu eingerichtete Kinosäle mit 207 und 80 Plätzen erwarten die Zuschauer", erläutert Geschäftsführer Volker Kufahl, der mit fünf Gesellschaftern die GmbH gegründet hat, die das Kino betreiben wird. Die Gesellschafter sind allesamt Mitglieder des Filmfest-Vereins.

mehr...

Zehntausende fordern eine Politik für die Mehrheit der Menschen

  • 07.09.2009
  • News

Frankfurt - Rund 45.000 Menschen haben am 5. September das Fussballstadion in Frankfurt in eine politische Arena verwandelt. Allein aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt nahmen 5.000 Kolleginnen und Kollegen an der Protestveranstaltung teil. Drei Wochen vor der Bundestagswahl forderten sie von Politikern und Parteien: "Macht Politik für die Mehrheit der Menschen". Am Samstag Vormittag hatten mehrere tausend Jugendliche den Opernplatz in Beschlag genommen und mit Aktionen die Übernahme nach der Ausbildung gefordert.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

2. Tarifverhandlung: VW macht immer noch kein Angebot

  • 01.09.2009
  • News

Hannover - Auch in der zweiten Tarifverhandlung für die rund 90.000 Beschäftigten der sechs westdeutschen VW-Standorte legte VW noch kein Angebot vor. Stattdessen schlug VW wie schon in der ersten Verhandlung am 20. August vor, in die Verhandlungen auch das Thema "leistungsbezogene Entgeltkomponente" einzubeziehen, ohne jedoch mit Details aufzuwarten.

mehr...