News-Archiv

Nach Datum filtern +X

"Regionaler Aufbruch muss für die Menschen in der Region spürbar werden". IG Metall begrüßt IHK-Gutachten als Grundlage für einen regionalen Dialog

  • 25.09.2008
  • News

"Wer in der Region für stärkere Zusammenarbeit eintritt, hat die IG Metall auf seiner Seite", hebt die IG Metall in SüdOstNiedersachsen in einer Erklärung der Bevollmächtigten der IG Metall Braunschweig (Detlef Kunkel), Salzgitter-Peine (Wolfgang Räschke) und Wolfsburg (Frank Patta) anlässlich der Veröffentlichung der IHK-Studie zur Großregion hervor.

mehr...

IG Metall fordert acht Prozent für Metall- und Elektroindustrie. Berthold Huber: "Tarifrunde für Wachstum und Gerechtigkeit"

  • 23.09.2008
  • News

Frankfurt am Main. - 23.09.2008 Die IG Metall fordert für die rund 3,6 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie acht Prozent mehr Geld. Das beschloss der Vorstand der Gewerkschaft am Dienstag in einer außerordentlichen Sitzung in Frankfurt und bestätigte damit die Anträge der regionalen Tarifkommissionen. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen.

mehr...

Pressemitteilung Betriebsrat VW Braunschweig

"Gute Aussichten, mindestens 75 Jahre alt zu werden": Betriebsversammlung bei Volkswagen in Braunschweig

  • 23.09.2008
  • News

Mit dem Live-Auftritt der aus Beschäftigten bestehenden Band „Das FahrWerk“ mit dem Standort-Song „Schau nach vorne“ begann im Volkswagenwerk Braunschweig die Betriebsversammlung. Die Jubiläumsfeiern sowie die Demonstration in Wolfsburg am 12.9. nahmen breiten Raum im Rechenschaftsbericht des Betriebsrates ein.

mehr...

IG Metall-Arbeitskreis zum Thema Armut

  • 18.09.2008
  • News

Im zweiten Halbjahr 2008 befasst sich der Arbeitskreis "Gewerkschaften, Gesellschaft und Internationales" der IG Metall Braunschweig mit dem Thema Armut. Damit greift die IG Metall Braunschweig eine Problematik auf, die zunehmend in das öffentliche Bewusstsein dringt, aber auch das gewerkschaftliche Handeln bestimmt.

mehr...

In eigener Sache

Nachwahlen für den Ortsvorstand: Große Zustimmung für Baumgarten und Töpel

  • 18.09.2008
  • News

Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Braunschweig am 16.09.2008 wurden Armin Baumgarten und Heike Töpel (MAG Bonte) mit großer Zustimmung in den Ortsvorstand nachgewählt.

mehr...

Delegiertenversammlung der IG Metall Braunschweig

"Arbeitnehmer brauchen deutlich mehr Geld in der Tasche"

  • 16.09.2008
  • News

Die Delegiertenversammlung der IG Metall in Braunschweig hat heute den Anspruch auf ein deutliches Lohnplus in der kommenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie bekräftigt. Eine Einkommenssteigerung von 8 Prozent bei einer Laufzeit von einem Jahr müsse drin sein. Am Vormittag hatte die Tarifkommission der IG Metall in Niedersachsen eine entsprechende Forderung beschlossen.

mehr...

70 JAHRE VOLKSWAGEN IN BRAUNSCHWEIG

55.000 beim Tag der Offenen Tür im Werk Braunschweig

  • 15.09.2008
  • News

Im Rahmen des Tags der Offenen Tür bei Volkswagen in Braunschweig gab es ein buntes Programm und viele Info-Stände aus dem gewerkschaftlichen, sozialen Bereich.

mehr...

40.000 Volkswagen-Beschäftigte setzen ein Zeichen für den Erhalt des VW-Gesetzes

  • 12.09.2008
  • News

Wolfsburg. - 12.09.2008 Mit einer der größten Demonstrationen in der Geschichte des Volkswagen-Konzerns haben mehr als 40.000 Beschäftigte für den Erhalt des VW-Gesetzes demonstriert. Hartmut Meine, IG Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, forderte die EU-Kommission in Brüssel auf, das neue VW-Gesetz zu akzeptieren und die Arbeitnehmerrechte nicht weiter zu beschneiden.

mehr...

DEMO VOR DER VW-KONZERNZENTRALE, 12. SEPTEMBER, 10:00 UHR

Großdemonstration: "Volkswagen muss Volkswagen bleiben"

  • 10.09.2008
  • News

Busse aus Braunschweig, 08:30 Uhr, LKW-Tor, Gifhorner Straße, Teilnehmerlisten über die Vertrauensleute.

mehr...

Service-Tipp der IG Metall

KNUT: Das Kinder-Notfall-Unterbringungs-Telefon

  • 09.09.2008
  • News

In Braunschweig gibt es eine neue Initiative, die praktische Hilfe für berufstätige Eltern bietet.

mehr...

TARIFRUNDE METALL UND ELEKTRO 2008

IG Metall-Vorstand empfiehlt Tarifforderung im Volumen von sieben bis acht Prozent

  • 08.09.2008
  • News

Frankfurt/Main 08.09.2008 - Der Vorstand der IG Metall hat für die anstehenden Verhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie eine Tarifforderung im Volumen von sieben bis acht Prozent empfohlen. Das teilte der Erste Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, am Montag in Frankfurt in einer Pressekonferenz mit.

mehr...