News-Archiv

Nach Datum filtern +X

75 Jahre Riesebergmorde: Gedenkfeier am 4. Juli 2008

  • 30.06.2008
  • News

Vor 75 Jahren wurden am 4. Juli 1933 in Rieseberg zehn Gewerkschafter und ein Student von den Nationalsozialisten ermordet. Am 4. Juli lädt der deutsche Gewerkschaftsbund und die Gewerkschaften in Braunschweig zur Gedenkfeier ein.

mehr...

Heute das Studium und Morgen?

  • 30.06.2008
  • News

Das hib und die Hochschulgruppe der Gewerkschaften veranstalten am Dienstag, 8. Juli 2008 von 19.00 (s.t.) - 20.00 Uhr (s.t.) im Hörsaal PK 4.4 (Pockelsstr.) eine Informationsveranstaltung für Absolventen und Studierende. Johannes Katzan und Holger Neumann von der IG Metall werden aktuelle Gehaltsanalysen vorstellen und Hintergrundinformationen zum Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht geben. Andrea Motzko von Siemens I MO (Braunschweig) stellt Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Studierende bei Siemens vor.

mehr...

Ausbildungsplätze bei Siemens I MO in Gefahr

Eva Stassek: "Wir werden für den Bestand der Ausbildung in Braunschweig kämpfen!"

  • 26.06.2008
  • News

Betriebsrat und IG Metall Braunschweig verwahren sich gegen Pläne der Konzernspitze, die Ausbildung bei Siemens I MO in Braunschweig an eine Tochtergesellschaft in Hannover auszulagern.

mehr...

Warnstreik bei MAG Bonte

Metallerinnen und Metaller protestieren für neuen Tarifvertrag

  • 26.06.2008
  • News

Gemeinsam mit den Beschäftigten will die IG Metall erreichen, dass MAG Bonte wieder an das Tarifsystem des Kfz-Handwerk angebunden wird. Die Geschäftsleitung sperrt sich dagegen. Deshalb erhöht die IG Metall Braunschweig nun mit einem Warnstreik den Druck. Sämtliche Beschäftigten aus der Werkstatt und ein Teil der Angestellten machten deutlich, dass die jetzige Situation nicht mehr hinnehmbar ist, und brachten mit ihrem Warnstreik die Werkstatt zum Stillstand.

mehr...

Leiharbeit fair gestalten

IG Metall Braunschweig fordert "Gleiche Arbeit - Gleiches Geld!"

  • 23.06.2008
  • News

Der Info-Truck der IG Metall-Kampagne zu Leiharbeit macht Station in Braunschweig. "Die Entwicklung bei der Leiharbeit ist bedenklich", meint Detlef Kunkel, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Braunschweig. Bundesweit sind fast eine Million Menschen von Leiharbeit betroffen, davon allein 260.000 in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

NEUE ALTERSTEILZEIT

Metall-Azubis fordern Zukunftsperspektiven ein

  • 23.06.2008
  • News

Aus Anlass der Tarifverhandlungen am 23. Juni demonstrierten vor dem Verhandlungsort etwa 1.000 Auszubildende für die Fortführung der Altersteilzeit. Aus Braunschweig reisten Azubis von Siemens, Bühler und Welger an. Zur Altersteilzeit gab es keine Einigung, allerdings konnten andere Vereinbarungen durchgesetzt werden.

mehr...

Neue Altersteilzeit

Metall-Azubis streiten für Zukunftsperspektiven

  • 23.06.2008
  • News

Aus Anlass der Tarifverhandlungen in Hannover ruft die IG Metall heute (23.06.) Auszubildende von Siemens, Bühler und Welger zum Warnstreik auf. Die jungen Beschäftigten sorgen sich um ihre Übernahme nach der Ausbildung, falls die geförderte Altersteilzeit nicht verlängert wird.

mehr...

Kampagne Leiharbeit: Info-Truck am 23.06. vor dem ECE

"Bedenkliche Entwicklung bei der Leiharbeit"

  • 19.06.2008
  • News

Bundesweit sind fast eine Million Menschen von der Leiharbeit betroffen, davon allein 260.000 in der Metall- und Elektroindustrie. Zunehmend werden die Stammbelegschaften mit den schlechteren Konditionen der Leihbeschäftigten unter Druck gesetzt.

mehr...

Ehrenamtliche Gewerkschaftsarbeit

10 Jahre Kreativclub

  • 19.06.2008
  • News

Das Jubiläum wurde feierlich im Saal des Gewerkschaftshauses begangen. Detlef Kunkel, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Braunschweig, bedankte sich bei den jung gebliebenen Kreativen für ihr hervorragendes Engagement: "Die selbstorganisierte ehrenamtliche Arbeit des Kreativclubs hat eine große Ausstrahlungskraft weit über die IG Metall Braunschweig hinaus", lobte Detlef Kunkel.

mehr...

Geschichtsarbeit der IG Metall Braunschweig

Die Wurzeln von Demokratie in Betrieb und Gesellschaft - oder: Was war eigentlich vor den Nazis?

  • 17.06.2008
  • News

Aus der Geschichte zu lernen, ist das Leitmotiv einer Veranstaltungsreihe der IG Metall Braunschweig. Im Rahmen einer Delegiertenversammlung haben sich die Gewerkschafter diesmal mit der Vorgeschichte der nationalsozialistischen Machtergreifung beschäftigt. In diesem Jahr jähren sich die Novemberrevolution von 1918 zum 90. und der Beginn der Naziherrschaft von 1933 zum 75. Mal. Als Referent stand der Historiker Peter Scherer, ehemaliger Leiter der Zentralbibliothek beim IG Metall-Vorstand, zur Verfügung.

mehr...

Mitbestimmung bei Volkswagen

Europäischer Konzernbetriebsrat fordert Gespräche mit EU-Kommission

  • 16.06.2008
  • News

Wolfsburg, 11.06.2008 Der Europäische Konzernbetriebsrat von Volkswagen erwartet von der EU-Kommission, dass sie umgehend Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern der europäischen Standorte des Automobilkonzerns aufnimmt. Mehr zum Thema und Erklärung der Beschäftigten der europäischen Standorte des VW-Konzerns an die Europäische Union/ Unterschriftenliste:

mehr...

Beschäftigte bei Zollern BHW unterstützen IG Metall-Aktion für Altersteilzeitregelung

  • 13.06.2008
  • News

"High Noon" bei Zollern: Nichts geht mehr ab 13:00 Uhr, denn etwa 200 Kolleginnen und Kollegen beenden vorzeitig ihre Arbeit. Damit unterstützen sie die Forderung der IG Metall nach einer neuen Regelung der geförderten Altersteilzeit.

mehr...

IG Metall Braunschweig macht Druck in Sachen Altersteilzeit

Frühschlussaktion bei MKN

  • 09.06.2008
  • News

Vorzeitiger Feierabend bei MKN (Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co.) in Wolfenbüttel: 130 Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich an der Protestaktion der IG Metall, anderthalb Stunden vor dem offiziellen Ende der Schicht kam die Fertigung zum Stillstand. Ziel der Aktion ist es, mit den niedersächsischen Metallarbeitgebern zu einer tariflichen Regelung der Altersteilzeit zu kommen.

mehr...

Mitbestimmung bei Volkswagen

IG Metall-Vorsitzender Huber warnt Porsche vor Eskalation bei Volkswagen

  • 02.06.2008
  • News

Frankfurt. - 30.05.2008 Der Erste Vorsitzende der Metall, Berthold Huber, hat die Porsche-Führung vor einer Eskalation im Streit um die Mitbestimmung bei Volkswagen gewarnt. "Ich fordere den Porsche-Vorstand und die Eigentümer auf, die Angriffe auf die Mitbestimmung und das VW-Gesetz einzustellen. Nur so kann das Vertrauen der Belegschaften bei Volkswagen gewonnen werden", sagte Huber.

mehr...

Ingenieurgehälter: Mit Tarifvertrag und Betriebsrat verdienen Sie mehr!

  • 02.06.2008
  • News

Eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) belegt: Tarifgebundene Unternehmen bezahlen besser. Im Schnitt verdienen Beschäftigte in einem Unternehmen, das nach Tarif bezahlt, fast 19 Prozent mehr Geld. In Betrieben mit Betriebsrat liegt das durchschnittliche Einkommen ebenfalls deutlich höher als in Betrieben ohne Betriebsrat.

mehr...