News-Archiv

Nach Datum filtern +X

Demonstration: "Freiheit statt Angst! - Für die Grundrechte!"

  • 28.05.2008
  • News

Demonstration gegen Vorratsdatenspeicherung, heimliche Durchsuchung von Computern, vorbeugende Überwachung des öffentlichen Raums und ähnliche Maßnahmen. Am 31.05.2008 in Braunschweig. Beginn: Vor den Schlossarkaden, 15:00 Uhr.

mehr...

tipps vom dgb

Lohnsteuer-ABC 2008

  • 05.05.2008
  • News

43 Lohnsteuer-Grundbegriffen von Abfindungen bis Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit!

mehr...

Ein besonderer Service für IG Metall-Mitglieder

Beratungstermine zur Deutschen Rentenversicherung

  • 05.05.2008
  • News

Hilfestellung bei Kontoklärung, Rehabilitation, Antragsaufnahme und Formularen von IG Metall-Versicherungsältesten. In Braunschweig und Wolfenbüttel.

mehr...

7,1 Prozent mehr Geld für Beschäftigte in Autohäusern und -werkstätten

  • 05.05.2008
  • News

Die IG Metall erzielt einen weiteren Tarifabschluss für die Beschäftigten in Autohäusern und -werkstätten. Der mit den Innungen Niedersachsen-Mitte und Osnabrück am heutigen Montag vereinbarte Tarifkompromiss sieht Entgeltsteigerungen von insgesamt 7,1 Prozent vor. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 100 Euro. Die Laufzeit des Tarifvertrages endet am 30. April 2010. Von dem Tarifergebnis profitieren rund 10.000 Beschäftigte in rund 800 niedersächsischen Betrieben.

mehr...

Der 1. Mai in Braunschweig

Hartmut Meine: "Gute Arbeit" muss Leitbild der Gesellschaft werden

  • 04.05.2008
  • News

"Jeder spürt es, die Schere zwischen Arm und Reich geht weiter auseinander: Die Reichen werden immer reicher und die Armen werden immer ärmer!", so Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Daraus ergäben sich klare Forderungen an die Politik: Die Vermögenssteuer muss wieder eingeführt, der Spitzensteuersatz angehoben und ein Mindestlohn von mindestens 7,50 Euro pro Stunde eingeführt werden! "Die reichen Menschen müssen in dieser Gesellschaft ihren Beitrag zu einem Sozialwesen leisten!", so Meine weiter.

mehr...