News-Archiv

Nach Datum filtern +X

"Arbeitshetze, Arbeitsintensivierung, Entgrenzung" - Ergebnisse des DGB-Indexes Gute Arbeit vorgelegt

  • 29.03.2012
  • News

52 Prozent der Beschäftigten müssen sehr häufig oder oft gehetzt arbeiten. 63 Prozent geben an, dass sie seit Jahren immer mehr in der gleichen Zeit leisten müssen. Dabei gilt generell: Je stärker die Arbeit intensiviert wird, desto mehr muss gehetzt werden. Und je länger die wöchentliche Arbeitszeit, desto größer ist die Arbeitshetze.

mehr...

Diskussion im Gewerkschaftshaus

Psychotherapeut Berger: "Die Burnout-Gefahr wächst"

  • 27.03.2012
  • News

Peter Berger, Spezialist für die Behandlung von arbeitsbedingten Stresserkrankungen, begann heute im Gewerkschaus seinen Vortrag mit einer provokanten Frage. Handelt es sich beim Phänomen des Burnout nur um eine Modediagnose oder aber um die Spitze eines Eisberges? Berger antworte mit einem "Sowohl als auch".

mehr...

Zweite Tarifverhandlung für Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Arbeitgeber blockieren und üben sich im Nein sagen!

  • 21.03.2012
  • News

Braunschweig – Die zweite Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen ist am heutigen Mittwoch auf den 20. April vertagt worden. Die Arbeitgeber wollten erneut kein Angebot vorlegen.

mehr...

Konstituierende Delegiertenversammlung und Neuwahl des Ortsvorstandes

Detlef Kunkel und Eva Stassek starten optimistisch in neue Amtszeit

  • 21.03.2012
  • News

Die Delegierten der IG Metall Braunschweig haben mit großer Mehrheit für weitere vier Jahre Detlef Kunkel zum ersten Bevollmächtigten und Eva Stassek zur zweiten Bevollmächtigten und Kassiererin gewählt. Kunkel und Stassek bedankten sich für das Vertrauen und nahmen die Wahl an.

mehr...

mitbestimmen!

Volkswagen-Betriebsrat lud zur Diskussion über Zukunft der Elektromobilität

  • 16.03.2012
  • News

Unter der Fragestellung "Elektromobilität - Jobmaschine oder Arbeitsplatzkiller?" diskutierte am 15. März in Braunschweig eine fachlich hochrangig besetzte Runde aus Umweltschützern, Autobauern und Gewerkschaftern. Uwe Fritsch, Betriebsratsvorsitzender von Volkswagen Braunschweig, begrüßte Dietmar Oeliger (Naturschutzbund), Wolfgang Lohbeck (Greenpeace), Prof. Thomas Spengler (TU Braunschweig), Dr. Rudolf Krebs (VW), Babette Fröhlich (Vorstand der IG Metall) sowie Christian Wetekam, (Betriebsrat VW Kassel).

mehr...

Vortrag und Schulung am 27. bzw. 29. März

Burnout als wachsende Gefahr im betrieblichen Alltag

  • 13.03.2012
  • News

Experten schätzen, dass etwa neun Millionen Menschen in Deutschland unter Burnout leiden. Die Symptome reichen von Herz-Kreislauf-Problemen bis zur Depression. Hauptauslöser ist der Job. Die IG Metall Braunschweig will konkret etwas dagegen tun.

mehr...

Fukushima mahnt!

80 Kilometer Lichterkette von Braunschweig zur Asse und Schacht Konrad

  • 12.03.2012
  • News

Mindestens 25.000 Menschen haben am 11. März mit einer 80 Kilometer langen Lichterkette zum 1. Fukushima Jahrestag Atommüll-Brennpunkte in der Region Braunschweig verbunden und demonstrieren damit regionale Geschlossenheit gegen den verantwortungslosen Umgang mit Atommüll.

mehr...

Equal Pay Day, 23.03.2012, TU Braunschweig

Podiumsdiskussion "Lohnlücken auf dem Prüfstand - Faire Einkommen für Frauen und Männer"

  • 10.03.2012
  • News

Diskussionsveranstaltung mit Vortrag und Podiumsdiskussion im Rahmen des Equal Pay Day 2012 im Haus der Wissenschaft an der TU Braunschweig.

mehr...

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag am 8. März

"Standortvorteil Feminismus"

  • 07.03.2012
  • News

Wird der Feminismus jetzt vermarktet? Oder will das Bündnis 2012 die Wirtschaft zum Thema des 8. März machen? Keine Gesellschaft, keine politische Gemeinde, keine Wirtschaftszone, kein Staat, keine Wissenschaft, keine Kirche, keine Bildungsinstitution kann heute mehr zukunfts- oder überlebensfähig sein, ohne die Ideen und die Erkenntnisse von Frauen einzubeziehen, ohne sich auf die weiblichen Weisheiten zu besinnen.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Hartmut Meine: "Wer knauserig ist, verliert im Wettbewerb um Fachkräfte"

  • 06.03.2012
  • News

Hannover - Die erste Tarifverhandlung für die rund 80.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen ist am heutigen Dienstag auf den 21. März vertagt worden. Die IG Metall hatte gegenüber den Arbeitgebern ihr vier Punkte umfassendes Forderungspaket dargestellt und begründet. Die Arbeitgeber wollten kein Angebot vorlegen.

mehr...