News-Archiv

Nach Datum filtern +X

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen erzielt. Hartmut Meine: "Die Arbeitgeber haben eingelenkt und die Protestfahne wieder eingerollt"

  • 27.02.2015
  • News

Hannover - Für die rund 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen konnte am heutigen Freitag ein Tarifergebnis erzielt werden. "Die Arbeitgeber haben auch in Niedersachsen eingelenkt und die Protestfahne wieder eingerollt. Offensichtlich hat sie die Ankündigung von weiteren flächendeckenden Warnstreiks und die angekündigte Urabstimmung zur Einsicht gebracht, das Tarifergebnis aus Baden-Württemberg zu akzeptieren", so Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

Montag * 2. März * 18 Uhr * Hautpbahnhof Braunschweig

Kundgebung gegen BRAGIDA am Hauptbahnhof

  • 27.02.2015
  • News

Die IG Metall ruft für Montag abermals zum Protest gegen BRAGIDA auf unter dem Motto: "Kein Platz für Rassismus. Stoppt die Naziaufmärsche". Die Kundgebung wurde verlegt zum Hauptbahnhof, wo auch BRAGIDA eine Kundgebung abhalten wird. Die ursprünglich für den Kohlmarkt angekündigte Demonstration ist abgesagt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

IG Metall: Tarifergebnis ist wichtiger Schritt zur Gestaltung der Arbeitswelt und stabilisiert die Konjunktur

  • 24.02.2015
  • News

Böblingen - Die IG Metall hat den Tarifabschluss für die 800.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg als zukunftsweisend bezeichnet: "Mit dem heutigen Tarifergebnis stabilisieren wir die Konjunktur in Deutschland. Es ist gleichzeitig ein wichtiger Schritt zur Gestaltung der Arbeitswelt", sagte Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Dienstag in Böblingen. Mit der Entgelterhöhung von 3,4 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten und einer Einmalzahlung von 150 Euro für drei Monate sichere die IG Metall den Belegschaften eine deutliche Reallohnsteigerung, erklärte Wetzel.

mehr...

TARIFVERHANDLUNGEN VOLKSWAGEN-TÖCHTER

Tarifverhandlungen für rund 10.800 Beschäftigte der Volkswagen-Töchter haben begonnen

  • 23.02.2015
  • News

Hannover/Wolfsburg – Die Tarifverhandlungen für die rund 10.800 Beschäftigten der Volkswagen-Töchter haben begonnen. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld, einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit und Bildungsteilzeit. Die Tarifverhandlungen betreffen die Kernbelegschaften von rund 1.600 Beschäftigten der Tarifgemeinschaft von Autostadt, AutoVision, AutoVision Zeitarbeit und Wolfsburg AG. Zudem verhandelt die IG Metall für rund 6.800 Stammbeschäftigte der AutoVision und rund 2.400 Beschäftigte des Sitzherstellers Sitech in Wolfsburg, Hannover und Emden.

mehr...

Sonntag, 22.02.2015, 15:00 Uhr Kohlmarkt

Für eine bunte, antirassistische und tolerante Stadt Braunschweig

  • 20.02.2015
  • News

Am Sonntag will BRAGIDA erneut einen islamfeindlichen „Spaziergang“ vom Rathaus durch die Innenstadt durchführen. Die Absage des Karnevalsumzuges aufgrund einer Warnung vor einem möglichen islamistischen Anschlag wird von BRAGIDA nun genutzt, um weiter Stimmung gegen die hier lebenden Muslime zu machen. Auf der Facebook-Seite von BRAGIDA wird in den Kommentaren inzwischen offen zur Stürmung von Moscheen, zu Gewalt und zur Lynchjustiz aufgerufen. Die Gewalt- und Mordaufrufe richten ich dabei nicht nur gegen Muslime, sondern auch gegen die Bundesregierung. Es ist zu befürchten, dass diese Stimmung vor allem auch wieder Neonazis, rechte Hooligans und „Wutbürger“ aus anderen Städten und Regionen anzieht und BRAGIDA so wieder an Zulauf gewinnt.

mehr...

Tarifrunde M+E, Volkswagen-Tarifrunde

Warnstreiktag in Braunschweig und Wolfenbüttel - Spontane Aktion mit 2500 Beschäftigten bei Volkswagen in Braunschweig

  • 17.02.2015
  • News

In Braunschweig und Wolfenbüttel haben sich heute knapp 1200 Beschäftigte aus 9 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie an Warnstreiks beteiligt. Bei Zollern BHW, Flammenfilter, BMA, Siemens, Siemens Niederlassungen und Bühler in Braunschweig sowie bei Lely Vermeer, Welger Vertriebs GmbH und MKN in Wolfenbüttel legten die Kolleginnen und Kollegen um "5 vor 12" demonstrativ die Arbeit nieder.

mehr...

Positionspapier der IG Metall zur Griechenland-Wahl

"Griechenland nach der Wahl - Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa"

  • 16.02.2015
  • News

In einem Positionspapier "Griechenland nach der Wahl - Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa" hat die IG Metall den Regierungswechsel in Griechenland als eine Chance, die Wirtschaftspolitik der EU grundsätzlich zu überdenken, begrüßt.

mehr...

Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie

3. Verhandlungsrunde gescheitert - IG Metall kündigt neue Warnstreikwelle an

  • 13.02.2015
  • News

Die dritte Verhandlungsrunde für die 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen ist heute ohne Ergebnis beendet worden. Eva Stassek, 2. Bevollmächtigte der IG Metall in Braunschweig und Mitglied der Verhandlungskommission, berichtet aus Hannover: "Die von den Arbeitgebern angebotene Entgelterhöhung von lediglich 2,2% spiegelt weder die Leistung der Beschäftigten noch die allgemeine Gewinnsituation der Branche angemessen wieder."

mehr...

Atos / AIS Region Nord will den Standort Braunschweig aufgeben

Außerordentliche Abteilungsversammlung bei Atos: Kämpfen wie die Löwen

  • 13.02.2015
  • News

"Wer den Standort Braunschweig schließen will, hat die Rechnung ohne die Löwen gemacht! Wir kämpfen!": So steht es auf den Plakaten, die sie hochhalten. Alle anwesenden Mitarbeiter des Standortes haben es mit ihrer Unterschrift bestätigt. Auf der Versammlung kamen sie heute zusammen und diskutierten die jüngsten Entwicklungen.

mehr...

TARIFRUNDE VOLKSWAGEN

Zweite Tarifverhandlung mit Volkswagen: Mickriges Angebot der Fläche wird von Volkswagen lediglich abgekupfert

  • 12.02.2015
  • News

Hannover – Die zweite Tarifverhandlung für die rund 115.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services ist am heutigen Donnerstag erneut ohne Ergebnis vertagt worden. Ein weiterer Verhandlungstermin im Februar, wurde von Volkswagen abgelehnt. Jetzt soll ein dritter Verhandlungstermin Anfang März gefunden werden.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Arbeitsniederlegungen bei BMA, Lely/Welger sowie Flammenfilter

  • 10.02.2015
  • News

Um die Arbeitgeber zum Einlenken zu bewegen, haben auch in dieser Woche Beschäftigte mehrerer Betriebe die Arbeit ruhen lassen: Bei BMA (Braunschweigische Maschinenbauanstalt) versammelten sich am Vormittag etwa 150 vor dem Werkstor, um sich am Ausstand zu beteiligen. In Wolfenbüttel streikten ca. 140 Beschäftigte des Landmaschinenherstellers Lely Vermeer und der Welger Vetriebs-GmbH gemeinsam.

mehr...

Montag, 9. Februar 2015, 18:00 Uhr, Kohlmarkt

Demonstration des Bündnis gegen Rechts gegen Rassismus und BRAGIDA

  • 05.02.2015
  • News

Auch am nächsten Montag heißt es wieder Kein Platz, keinen Meter für Rassismus! Es ist jetzt besonders wichtig, dass wir am Montag noch einmal mit möglichst vielen Menschen gemeinsam auf die Straße gehen.

mehr...

Proteste in der Metall- und Elektroindustrie gehen weiter

Warnstreiks bei Siemens und Bühler

  • 04.02.2015
  • News

Aufgrund der stockenden Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall ihre Warnstreiks fortgesetzt. In Braunschweig legten bei Siemens über 150 und bei Bühler ca. 130 Beschäftigte am Vormittag des 4. Februar die Arbeit nieder.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Weitere Warnstreiks nach einem starken Wochenstart

  • 03.02.2015
  • News

Bis gestern waren bundesweit rund 165 000 Metallerinnen und Metaller nach dem Ende der Friedenspflicht in Warnstreiks. Auch für heute sind bundesweit viele Aktionen geplant - egal wie und ob das Wetter mitspielt.

mehr...