News-Archiv

Nach Datum filtern +X

Annelies Laschitza über Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am 5. März

"Leben und kämpfen, trotz alledem!" - eine politisch-biographische Zeitreise

  • 22.02.2008
  • News

Mit ihren Namen ist die Novemberrevolution 1918 in Deutschland verknüpft: Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Beide sind Intellektuelle – sie Staatswissenschaftlerin, er Jurist –, die sich schon sehr früh der Arbeiterbewegung anschließen und der Diskussion der deutschen Linken wichtige Impulse geben: sie 1906 durch ihre Veröffentlichung zum Massenstreik, er 1907 mit seiner Programmschrift gegen den Militarismus. Beide kommen aus einer linken Tradition der Sozialdemokratie, trennten sich von ihr und gründeten 1916 den Spartakusbund sowie 1918 die Kommunistische Partei. Beide gehen während der nationalistischen Euphorie im Ersten Weltkrieg für ihre politische Überzeugung ins Gefängnis – und werden nach der Revolution von Soldaten der monarchistisch-faschistischen Freikorps ermordet.

mehr...

Helsinki-Erklärung zu Nokias Unternehmenspolitik

  • 18.02.2008
  • News

Finnische Gewerkschaften, IG Metall und der Europäische Metallgewerkschaftsbund haben eine gemeinsame Erklärung zu der Unternehmenspolitik von Nokia abgegeben. Die Gewerkschaften machen deutlich, dass es inakzeptabel ist, dass Nokias Topmanagement Werksschließungen und Massenentlassungen ohne ausreichende vorherige Unterrichtung, Anhörung und Verhandlung ankündigt.

mehr...

Detlef Kunkel zum Ausgang der niedersächsischen Landtagswahlen

Schwarz-Gelb regiert weiter, Linke im Landtag

  • 12.02.2008
  • News

Am 27. Januar wurde der neue niedersächsische Landtag gewählt. Die Wahlen konnte Ministerpräsident Christian Wulff für die bestehende Koalition aus CDU und FDP entscheiden. Trotz des Wahlsieges musste die Union „Federn lassen“. Ca. 1,5 Millionen stimmten in diesem Jahr für die Union, 2003 waren es noch fast 2 Millionen. Auch die Sozialdemokraten haben Stimmen verloren, vor allem an die Nicht-Wähler. Die verfehlte Agenda-Politik der Ära Schröder und ihr Eintreten für die Rente mit 67 haben die Wählerinnen und Wähler nicht vergessen. Die Wahlbeteiligung hat einen traurigen Tiefststand erreicht: Nur noch 57% aller Wahlberechtigten haben Ihre Stimmen abgegeben. Schade, denn Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger.

mehr...

Warnstreiks in der Stahlindustrie werden ausgeweitet

Peiner MetallerInnen warnstreiken für 8% mehr Lohn

  • 07.02.2008
  • News

Bereits am 1. Februar um 0.01 Uhr fiel der Starschuss für die Warnstreiks in Salzgitter. Über 700 Beschäftigte der Salzgitter AG kamen bei stürmischen Wetterverhältnissen zu einer Kundgebung vor dem Werkstor (Tor 1).   Den Stahlarbeitgebern ist die Forderung der IG Metall, trotz dem dritten Boomjahr der Stahlindustrie in Folge, zu hoch. Die Arbeitgeber sehen sich bisher nicht in der Lage ein Angebot abzugeben, dies muss sich in der nächsten Verhandlungsrunde, am 12. Februar, ändern.   Um unserer Forderung Nachdruck zu verleihen werden am 08. Februar auch die in Peine beschäftigten Kolleginnen und Kollegen der Salzgitter AG um 10:00 Uhr in den Warnstreik treten.   Während der Kundgebung am Tor 5 der Peiner Träger GmbH, Herner Platz,  werden Matthias Wilhelm (1. Bevollmächtigter…

mehr...

1. Februar 2008, 00:01 Uhr, Warnstreik in der Stahlindustrie

Salzgitter läutet den Beginn der Warnstreiks in der westdeutschen Stahlindustrie ein. 700 Beschäftigte beim Warnstreikauftakt

  • 01.02.2008
  • News

Salzgitter. - 01.02.2008 Mit Auslaufen der Friedenspflicht um Mitternacht haben die Beschäftigten der Salzgitter AG Betriebe den Hammer fallen lassen. Unter dem Motto "Mehr muss her" verließen alle Beschäftigten der Nachtschicht ihren Arbeitsplatz und zogen mit Fackeln und Transparenten über die Hochstrasse und durch das Werkstor (Tor 1) zur Kundgebung der IG Metall um ihren Forderungen nach 8 Prozent mehr Lohn und Gehalt Nachdruck zu verleihen.

mehr...

Studiengebühren kalt machen: Demo in Hannover am 25.01.2008

  • 23.01.2008
  • News

IG Metall ruft zur Demonstration gegen Studiengebühren, Bildungs- und Sozialabbau auf - Auftakt: 14:00 Uhr Hauptbahnhof Hannover

mehr...

IG Metall für soziale Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt / Solidarität mit den Beschäftigten von Nokia Bochum

  • 18.01.2008
  • News

Anlässlich der gemeinsamen Sitzung der IG Metall-Ortsvorstände aus Braunschweig, Peine, Salzgitter und Wolfsburg am 18.01.2008 legt die IG Metall ihre Positionen zur Landtagswahl fest. Die Metallerinnen und Metaller fordern von der künftigen Landesregierung eine Politik ein, die alle Menschen am Aufschwung beteiligt und die die Schere zwischen Arm und Reich schließt und nicht noch weiter öffnet. Aus aktuellem Anlass erklären die anwesenden Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter ihre Solidarität mit den Nokia-Beschäftigten in Bochum.

mehr...

Wirtschaftsexperte: Deutsche Wirtschaft braucht steigende Löhne

  • 18.01.2008
  • News

Bei einer Diskussionsveranstaltung im Gewerkschaftshaus zur aktuellen wirtschaftlichen Situation hat der Wirtschaftsexperte Prof. Gustav Horn die Auffassung vertreten, dass in Deutschland höhere Löhne dringend nötig seien. Der wissenschaftliche Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) zeigte anschaulich den Widerspruch zwischen riesigem deutschen Export und der geringen Konsumnachfrage im Land. Eine effektive Lohnsteigerung von 3,5% sei derzeit umverteilungsneutral möglich und gesamtwirtschaftlich sinnvoll. Tatsächlich liege der durchnittliche Lohnzuwachs weit unter der 2%-Marke.

mehr...

CeBIT und Hannover Messe 2008 - Mitglieder der IG Metall erhalten Freikarten

  • 16.01.2008
  • News

Auch 2008 können IG Metall-Mitglieder wieder kostenlos die Messen CeBIT und Hannover Messe besuchen. Wer die Messen jeweils einen Tag lang besucht, spart 54 Euro an der Tageskasse ein (CeBIT 33 Euro, Hannover Messe 21 Euro). Wer diese Sonderkondition zum Anlass nehmen möchte, der IG Metall beizutreten, ist bei der Gewerkschaft herzlich willkommen.

mehr...

Seminare des Arbeitskreises Internationales

  • 14.01.2008
  • News

Der IG Metall-Arbeitskreis "Gewerkschaften, Gesellschaft und Internationales" hat sein Bildungsprogramm für das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht. Es steht unter dem Titel "Globalisierung - Neue Daten und Fakten zur Lage der Welt".

mehr...

Landtagswahlen in Niedersachsen - Gewerkschaftliche Forderungen

Vortrag und Podiumsdiskussion im Gewerkschaftshaus

  • 07.01.2008
  • News

17. Januar 2008, 18:00 Uhr, Saal im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstr. 5, Braunschweig. Vortrag: "Wirtschaftspolitik in Niedersachsen nach dem Aufschwung" von Prof. Gustav Horn, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), anschließend Podiumsdiskussion.

mehr...

IG Metall blickt nach Gewerkschaftstag nach vorn

  • 11.12.2007
  • News

Die IG Metall blickt nach ihrem Gewerkschaftstag optimistisch in die Zukunft. Der Zweite Vorsitzende, Detlef Wetzel, bewertete den Gewerkschaftstag als großen Erfolg. Ein Video mit Statements zum Gewerkschaftstag ( u.a. von Detlef Wetzel, Jürgen Peters und Detlef Kunkel) finden Sie unter "Mehr".

mehr...

Betriebsversammlung bei Volkswagen in Braunschweig

VW-Gesetz novellieren - Petition an den Bundestag

  • 06.12.2007
  • News

Braunschweig, 05.12.2007. Mit einem Paukenschlag begann die heutige Betriebsversammlung des Volkswagen-Werkes Braunschweig: Mit einer Petition fordert der Volkswagen-Konzernbetriebsrat die Bundesregierung und die Bundestagsabgeordneten auf, das VW-Gesetz in seiner Substanz zu erhalten. Dafür werden insgesamt mindestens 50.000 Unterschriften benötigt.

mehr...

Ab Juli 2008: Neue IG Metall-Verwaltungsstelle Salzgitter-Peine

  • 05.12.2007
  • News

Nach dem gestrigen einstimmigen Beschluss der Delegiertenversammlungen der Verwaltungsstellen Salzgitter und Peine wird es ab dem 1. Juli 2008 eine gemeinsame Verwaltungsstelle geben. In der neuen IG Metall-Verwaltungsstelle werden über 31.000 Mitglieder organisiert sein.

mehr...

21. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG Metall

IG Metall beendet Gewerkschaftstag in Leipzig

  • 04.12.2007
  • News

Die IG Metall blickt nach ihrem Gewerkschaftstag optimistisch in die Zukunft. Der Zweite Vorsitzende, Detlef Wetzel, bewertete den Gewerkschaftstag als großen Erfolg. "Der Gewerkschaftstag hat die Weichen so gestellt, dass die IG Metall mit Zuversicht und Selbstvertrauen die bevorstehenden Aufgaben angeht.

mehr...

AUB-Skandal: Siemens-Chef Löscher entschuldigt sich

  • 26.11.2007
  • News

Siemens-Chef Peter Löscher hat sich bei Beschäftigten und Arbeitnehmervertretern für die mutmaßlichen Zahlungen des Konzerns an die Organisation AUB entschuldigt.

mehr...

IG Metall startet Kampagne für neues Altersteilzeitgesetz

  • 20.11.2007
  • News

"Für jung. Für alt. Für alle. Neue Altersteilzeit", ist das Motto der IG MetallKampagne für ein neues Altersteilzeitgesetz. Zum Auftakt wurden in allen Betrieben der Metallindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt insgesamt 200.000 Flugblätter verteilt. In den nächsten Tagen werden die Bundestagsabgeordneten in beiden Ländern angeschrieben und aufgefordert, für ein neues Altersteilzeitgesetz einzutreten. Darüber hinaus wird das Thema in allen Betriebsversammlungen einen zentralen Stellenwert in den Betrieben einnehmen.

mehr...

Jubilarehrung der IG Metall Braunschweig im Waldhaus Ölper

Dankeschön für langjährige Mitgliedschaft

  • 16.11.2007
  • News

In den festlichen Räumen des Waldhauses Ölper ehrte die IG Metall Braunschweig heute (16.11.2007) ihre langjährigen Mitglieder. Detlef Kunkel, 1. Bevollmächtgter der IG Metall Braunschweig, bedankte sich für die jahrzehntelange Verbundenheit und das Engagement der Gewerkschafter: "Ihr habt nach dem Grundsatz gehandelt: Ein Einzelner kann nichts, wir alle gemeinsam aber sehr viel erreichen."

mehr...