News-Archiv

Nach Datum filtern +X

Volkswagen Braunschweig

Uwe Fritsch zum Wiederanlauf bei Volkswagen

  • 25.04.2020
  • Volkswagen, News

Der Betriebsratsvorsitzende von Volkswagen Braunschweig, Uwe Fritsch, schildert in einem Video, worauf sich die Beschäftigten ab Montag einstellen müssen.

mehr...

IG METALL-UMFRAGE: KRISE TRIFFT MIT WUCHT ZUERST DIE PREKÄR BESCHÄFTIGTEN

"Für die Menschen ist das Hochfahren der Wirtschaft nötig. Dafür ist Kinderbetreuung und Gesundheitsschutz erforderlich."

  • 24.04.2020
  • News

Hannover - Die Corona-Krise belastet die Beschäftigten in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt schwer. Das ist das Ergebnis einer IG Metall-Umfrage unter den Betrieben ihrer Branchen. Die Umfrage erfolgte unter Betriebsräten aus 210 Betrieben in Niedersachsen und aus 90 Betrieben in Sachsen-Anhalt. Die Befragten kommen aus dem Bereich der Metall- und Elektroindustrie, des Automobilbaus, des Handwerks, der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie sowie der Textilen Dienste und repräsentieren rund 310.000 Beschäftigte.

mehr...

Spendenaktion zum Tag der Arbeit

Mai-Pins für einen guten Zweck

  • 24.04.2020
  • News

Die Corona-Pandemie bringt weltweit Gesundheitssysteme an ihre Grenzen. Organisationen, die sich dem Kampf gegen das Virus verschrieben haben, brauchen unser aller Unterstützung. Auch die IG Metall Braunschweig möchte einen Beitrag leisten. Im gesamten Monat Mai werden wir deshalb Mai-Pins gegen eine Spende verteilen. Die Erlöse werden wir aufstocken und an Ärzte ohne Grenzen spenden.

mehr...

Kurzarbeit und keinen Betriebsrat? Was Beschäftigte in Betrieben ohne Betriebsrat wissen sollten

  • 23.04.2020
  • News

Vereinbarung von Kurzarbeit:Die Einführung von Kurzarbeit im Betrieb dient grundsätzlich der Vermeidung von Entlassungen. Ist kein Betriebsrat vorhanden, so kann der Arbeitgeber Kurzarbeit nicht einseitig anordnen, sondern muss mit allen betroffenen Arbeitnehmer*innen über die Einführung und Ausgestaltung der Kurzarbeit eine einzelvertragliche Vereinbarung treffen. (Außer: Im Arbeitsvertrag gibt es bereits Regelungen zur Kurzarbeit.)

mehr...

Zum 8. Mai, Tag der Befreiung

Nein zur Sprache der Gewalt, ja zu einer Kultur des Friedens

  • 22.04.2020
  • News

75 Jahre nach Kriegsende ist der Frieden wieder bedroht. Vieles ist unsicher geworden, neue Gefahren sind hin­zu­ge­kom­men. Die schnell zusammengewachsene Welt zeigt neue Formen der Gewalt und Verletzlichkeit. Die soziale Spaltung wird tiefer, die vom Menschen gemachte Klima­krise, die Zer­störung der Ernährungs­grund­lagen und der Kampf um Roh­stoffe kommen hinzu. Auch die welt­weite Aus­breitung der Corona-Pandemie wird genutzt, autoritäre Struk­turen zu schaffen und Un­gleich­heit zu zementieren. Nationa­listen ver­suchen, die Un­sicher­heit für ihre miese Pro­paganda zu nutzen. Auch in Europa ist der Frieden brüchig.

mehr...

Tag der Arbeit 2020

Am 1. Mai #SolidarischNichtAlleine!

  • 21.04.2020
  • News

Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten. Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!

mehr...

VW-Tarifrunde 2020

Tarifrunde Volkswagen verschoben - Tarifvertragsparteien übernehmen Verantwortung

  • 09.04.2020
  • Volkswagen, News

Hannover - Die IG Metall hat für die rund 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG unter dem Eindruck der Coronakrise ein gutes Tarifergebnis erzielt. Mit der Vereinbarung leisten die Tarifvertragsparteien einen Beitrag dazu, sowohl das Unternehmen als auch alle Beschäftigten sicher durch diese Krise zu führen. Verhandlungen über eine Erhöhung der Entgelte werden demnach um acht Monate aufgeschoben. Gleichzeitig hat die IG Metall aber deutliche Verbesserungen für die Belegschaft durchgesetzt. So wird zum Beispiel die Wandlungsoption der tariflichen Zusatzvergütung verbessert. Außerdem wird eine neuartige Form der bezahlten Auszeit eingeführt, die den Kolleginnen und Kollegen eine deutliche Verbesserung bei der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf bringt.

mehr...

Corona - Wir sind solidarisch!

  • 03.04.2020
  • News

Die Corona-Krise hat die Betriebe erfasst. Die IG Metall ist an Eurer Seite. Betriebsräte arbeiten an Lösungen für die Beschäftigten, um Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern. Jetzt ist es wichtig, dass alle Verantwortung übernehmen.

mehr...

Brief an Abgeordnete

"Regeln Sie im Bundestag jetzt auch Zuschusszahlungen zum Kurzarbeitergeld für die Beschäftigten!"

  • 27.03.2020
  • News

Die IG Metall Braunschweig hat die Bundestagsmitglieder Carsten Müller, Victor Perli und Falco Mohrs direkt angeschrieben und sie zu persönlichem Einsatz für die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes aufgefordert.

mehr...

DGB: Ratgeber für Betriebs-, Personalräte und Beschäftigte

Neue Regelungen zur Kurzarbeit

  • 27.03.2020
  • News

Die Bundesregierung hat im Eilverfahren die Regelungen für die Kurzarbeit verändert. Vor allem die Unternehmen und ihre Beschäftigten, die direkt oder indirekt von den Folgen der Corona-Krise betroffen sind, sollen so eine wirkungsvolle Unterstützung bekommen. Die Kurzarbeit entlastet die Unternehmen schnell von Personalkosten, wenn Produktion oder Veranstaltungen vorübergehend ausgesetzt werden müssen.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim:

Tarifabschlüsse sichern Beschäftigung, Zuschuss zum Kurzarbeitergeld und regeln Unterstützung für Eltern

  • 27.03.2020
  • News

Hannover/ Osnabrück – Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und der Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall konnten zwei Tarifabschlüsse für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie für die Tarifgebiete Niedersachsen und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim erzielen. Die Tarifabschlüsse sehen unter anderem Regelungen vor, die in der Corona-Krise den Umgang mit Kurzarbeit und die Freistellung bei Engpässen in der Kinderbetreuung erleichtern.

mehr...

Arbeitsmarkt

Leichterer Zugang zum Kurzarbeitergeld

  • 23.03.2020
  • News

Die Coronavirus-Pandemie stellt Wirtschaft und Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Um Beschäftigte und Unternehmen zu unterstützen, ist im Eilverfahren die gesetzliche Grundlage geschaffen worden, um den Zugang zum Kurzarbeitergeld zu vereinfachen. Das Bundeskabinett hat nun auch die entsprechende Verordnung beschlossen.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt strebt zügige Übernahme des Pilot-Tarifabschlusses an

  • 20.03.2020
  • News

Hannover – Die IG Metall reagiert auf die Corona-Pandemie. „Die Entwicklungen machen es erforderlich, unseren Fokus jetzt auf die Sicherung von Beschäftigung und Einkommen sowie den Gesundheitsschutz zu legen. Vielen Mitgliedern drohen aufgrund von Kurzarbeit und Betriebsschließungen akute Einkommenseinbußen, für sie brauchen wir schnelle Vereinbarungen. In einer solchen Situation sind Themen wie sichere Einkommen wichtiger denn je“, sagt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

Auswirkung der Corona-Krise - Brief vom Betriebsrat Braunschweig

  • 20.03.2020
  • Volkswagen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Auswirkungen der Corona-Krise für das gesellschaftliche Leben, die Wirtschaft bis hinein in das persönliche Umfeld spitzen sich weiter zu. Die ungewisse Lage angesichts der Bedrohung durch das Coronavirus bereitet uns allen große Sorge. Wir verstehen, dass Kolleginnen und Kollegen darauf auch mit Angst regieren. Deshalb ist es wichtig, dass alle, auch der Betriebsrat, in dieser schwierigen Situation verantwortungsvoll und besonnen handeln.

mehr...

PRAKTISCH, DIREKT UND EINFACH

Online-Service der IG Metall

  • 18.03.2020
  • News

Reinklicken, informieren, updaten ... Du willst Deine persönlichen Daten pflegen oder Deine Beitragsquittung als PDF-Dokument herunterladen? Dann registriere Dich heute noch, um die Vorteile der IG Metall-Angebote für Mitglieder zu nutzen.

mehr...

Corona-Krise

IG Metall: "Corona darf nicht zu sozialen Verwerfungen führen"

  • 15.03.2020
  • News

Angesichts der Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten wegen der Ausbreitung des Coronavirus befürchtet die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gravierende Nachteile für Eltern. "Wir brauchen jetzt pragmatische Home-Office-Lösungen der Unternehmen. Dort, wo das nicht möglich ist, etwa in der Produktion, sollen die Firmen unbürokratische Möglichkeiten für Eltern schaffen, damit sie ohne Einkommensverluste ihre Kinder betreuen können", fordert die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. "In der Corona-Krise muss es jetzt auch darum gehen, die Arbeitsplätze und Einkommen der Beschäftigten zu sichern. Wir müssen eine soziale Schieflage durch Corona verhindern."

mehr...

Konstituierende Delegiertenversammlung

Braunschweiger IG Metall-Parlament bestätigt Führungsduo Stassek/Alps

  • 10.03.2020
  • News, Bildergalerie

Die Braunschweiger IG Metallerinnen und Metaller starteten am Dienstagabend mit ihrer konstituierenden Delegiertenversammlung in eine neue vierjährige Legislaturperiode. Wichtigster Akt des Abends: Die bisherigen Bevollmächtigten Eva Stassek und Garnet Alps wurden mit sehr großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt.

mehr...

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag bei Siemens

  • 10.03.2020
  • News, Bildergalerie

Am 09.03.2020 haben die IG Metall Vertrauensfrauen bei Siemens zu einer Veranstaltung zum Internationalen Frauentag in den ‚Freiraum‘ in Gebäude 50 bei Siemens eingeladen.

mehr...

Der Internationale Frauentag in Braunschweig

  • 09.03.2020
  • News, Bildergalerie

In diesen Tagen finden an vielen Orten und in vielen Betrieben Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt, in Braunschweig u.a. bei Volkswagen und Siemens. Zudem fand auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt der Frauenempfang in der Dornse am Altstadtmarkt statt.

mehr...

Internationaler Frauentag am 8. März

Women for Future - Wir verändern die Welt!

  • 02.03.2020
  • News

Das 8. März-Bündnis möchte in diesem Jahr alle Frauen dazu aufrufen, sich gemeinsam mutig den Herausforderungen zu stellen, anstatt sich durch bedrohliche Zukunftsszenarien lähmen zu lassen. Wir wollen den Internationalen Frauentag dazu nutzen, an die Wirkungskraft und den Gestaltungswillen vieler Frauen zu erinnern, die immer wieder und zu allen Zeiten auf ganz unterschiedliche Arten die Welt verändert haben.

mehr...