Aktuelle Meldungen

Tarifrunde Metall- und Elektroidustrie

Große Tarifkommission stimmt für Übertragung des Pilotergebnisses

  • 30.03.2021
  • News

Die große Tarifkommission der Metall- und Elektroindustrie des IG Metall Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, hat auf ihrer heutigen Sitzung mit großer Mehrheit die Übertragung des Verhandlungsergebnisses aus dem Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen beschlossen. Damit ist der Weg für Übernahmeverhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden in den drei Tarifgebieten Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Sachsen-Anhalt frei.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektro 2021

Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und mehr Geld: Bezirk NRW erzielt Pilotabschluss für Metall-und Elektroindustrie

  • 30.03.2021
  • News

Düsseldorf - 500 Euro Corona-Prämie netto gibt es im Juni für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie. Auszubildende erhalten einmalig 300 Euro. Im Juli erhöhen sich die Entgelte um 2,3 Prozent. Das Geld wird jedoch angespart und im Februar 2022 in Summe als "Transformationsgeld" in Höhe von 18,4 Prozent des Monatsentgelts ausbezahlt. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 20 Monaten.

mehr...

Zukunft sichern: Forderungen der IG Metall Jugend Braunschweig & Salzgitter-Peine in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie

  • 29.03.2021
  • News

Nach vier Verhandlungsrunden in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie ohne eine Angebot der Arbeitgeber*innen haben sich die JAVen und IG Metall Jugend aus der Metall- und Elektroindustrie dazu entschlossen dieses Video zu drehen. Schaut rein und teilt das Video mit euren Auszubildenden und dual Studierenden!

mehr...

Weitere Warnstreikaktionen bei Volkwagen Braunschweig am Montag und Dienstag

Geduld am Ende: Beschäftige erhöhen den Druck

  • 29.03.2021
  • News, Volkswagen

Die Braunschweiger VW-Beschäftigten sowie die Beschäftigten der VW Tochter Group-Services in VW Projekten werden am Montag und Dienstag (29. und 30. März) in allen Schichten erneut warnstreiken, um den Druck in den Tarifverhandlungen auf Volkswagen und die Group-Services zu erhöhen. In der letzten Woche waren im täglichen Wechsel bereits Beschäftigte aus anderen VW-Werken im Ausstand. Zudem gab es weitere Warnstreiks und Aktionen mit Schwerpunkt Metallindustrie mit großer Beteiligung. Die VW Group Services ist ebenfalls in Tarifverhandlungen sind und hat – im Gegensatz zu VW – bis dato noch kein Angebot vorgelegt.

mehr...

Tarifrunden Metall- und Elektroindustrie sowie Volkswagen

Fast 130.000 Warnstreikende im gesamten März setzen Zeichen

  • 26.03.2021
  • News, Volkswagen, VW Financial Services

Nach vier Wochen des Protestes und der Warnstreiks zieht Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein kämpferisches Fazit:

mehr...


Online-Petition unterstützen!

Pinnwand

  • Zum E-Mail-Newsletter der IG Metall Braunschweig anmelden
  • Telegram-Kanäle der IG Metall Nds-LSA und der IG Metall
  • Gute Arbeit für Alle
  • Mein Leben - Meine Zeit
  • Gute Arbeit - gut in Rente