Erreichbarkeit der IG Metall-Geschäftsstelle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Eindämmung des Corona-Virus reduzieren auch wir den direkten physischen Kontakt. Wir bitten daher um Verständnis, dass zurzeit eine persönliche Beratung im Büro nur mit vorher abgestimmten Terminen möglich ist.

Eine Kontaktaufnahme zur Bearbeitung dringender Fragen wollen wir selbstverständlich sicherstellen. Wendet euch bei Rechtschutzbedarf, Problemen oder Anfragen zu Satzungsleistungen bitte über E-Mail: Braunschweigdon't want spam(at)igmetall.de  an uns. Wir werden uns schnellstmöglich zurückmelden.

Telefonisch erreicht ihr uns wie folgt:

  • Rechtsberatung: +49 531 480 88 30
  • Infocenter: +49 531 480 88 20

Wir hoffen, dass wir alle bald diese außergewöhnliche Situation gemeinsam gesund überstanden haben.

Euer Team der IG Metall Braunschweig

Aktuelle Meldungen

Betriebsräte-Konferenz

Großartige Arbeit in der Pandemie

  • 02.10.2020
  • News, Bildergalerie

Unter dem Motto „Mit Solidarität und Stärke aus der Krise“ trafen sich rund 70 Betriebsrätinnen und Betriebsräte Ende September zu einer von der IG Metall und der Bildungsvereinigung Arbeit & Leben veranstalteten Konferenz in der Braunschweiger Stadthalle. Die Konferenz befasste sich mit den Herausforderungen, mit denen sich betriebliche Interessenvertretungen seit der Corona-Pandemie neu oder verstärkt konfrontiert sehen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2020

Kurs bestimmen

  • 02.10.2020
  • News

Die IG Metall führt bis zum 30. Oktober eine bundesweite Beschäftigtenbefragung durch, um mit Kolleginnen und Kollegen über die wichtigen und drängenden Themen ins Gespräch kommen – in der Produktion, im Büro, aber auch in Home-Office und in der Kurzarbeit. Gemeinsam wollen wir den Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren.

mehr...

MAN glaubt es nicht!

Unternehmen droht Stellenabbau an – Beschäftigte protestieren

  • 23.09.2020
  • News, Bildergalerie

Die komplette Belegschaft des Braunschweiger Standortes von MAN Truck & Bus Deutschland GmbH reagierte mit einer Protestaktion in der Mittagspause auf eine Ankündigung des Unternehmensvorstandes. Das Management von MAN droht damit, 9.500 Stellen zu streichen, davon 1.500 bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.

mehr...

Delegiertenversammlung

Coronazeit - Gewerkschaftliches Handeln und Demokratie

  • 16.09.2020
  • News, Bildergalerie

Im Mittelpunkt der Versammlung am vergangenen Dienstag standen die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.

mehr...

Ausbildungsstart

Herzlich willkommen neue Azubis und dual Studierende!

  • 01.09.2020
  • News, Jugend

Auch wenn einige bereits am 1. August gestartet haben, hat heute bei uns in der Region der Großteil aller neuen Auszubildenden und dual Studierenden einen neuen Lebensabschnitt begonnen.

mehr...


Pinnwand

  • Zum E-Mail-Newsletter der IG Metall Braunschweig anmelden
  • Gute Arbeit für Alle
  • Mein Leben - Meine Zeit
  • Gute Arbeit - gut in Rente
  • Die Würde des Menschen ist unantastbar