Erreichbarkeit der IG Metall-Geschäftsstelle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Eindämmung des Corona-Virus reduzieren auch wir den direkten physischen Kontakt. Wir bitten daher um Verständnis, dass zurzeit eine persönliche Beratung im Büro nur mit vorher abgestimmten Terminen möglich ist.

Eine Kontaktaufnahme zur Bearbeitung dringender Fragen wollen wir selbstverständlich sicherstellen. Wendet euch bei Rechtsschutzbedarf, Problemen oder Anfragen zu Satzungsleistungen bitte über E-Mail: Braunschweigdon't want spam(at)igmetall.de  an uns. Wir werden uns schnellstmöglich zurückmelden.

Telefonisch erreicht ihr uns wie folgt:

  • Rechtsberatung: +49 531 480 88 30
  • Infocenter: +49 531 480 88 20

Wir hoffen, dass wir alle bald diese außergewöhnliche Situation gemeinsam gesund überstanden haben.

Euer Team der IG Metall Braunschweig

Tarifrunden 2021 - Unsere Forderungen und Argumente

(Hinweis: Um die Liste aller Videobeiträge zu sehen, auf den Button rechts oben im Player klicken)

Tarifrunde 2021: Unsere Forderungen und Argumente

Aktuelle Meldungen

Zukunft sichern: Forderungen der IG Metall Jugend Braunschweig & Salzgitter-Peine in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie

  • 29.03.2021
  • News

Nach vier Verhandlungsrunden in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie ohne eine Angebot der Arbeitgeber*innen haben sich die JAVen und IG Metall Jugend aus der Metall- und Elektroindustrie dazu entschlossen dieses Video zu drehen. Schaut rein und teilt das Video mit euren Auszubildenden und dual Studierenden!

mehr...

Weitere Warnstreikaktionen bei Volkwagen Braunschweig am Montag und Dienstag

Geduld am Ende: Beschäftige erhöhen den Druck

  • 29.03.2021
  • News, Volkswagen

Die Braunschweiger VW-Beschäftigten sowie die Beschäftigten der VW Tochter Group-Services in VW Projekten werden am Montag und Dienstag (29. und 30. März) in allen Schichten erneut warnstreiken, um den Druck in den Tarifverhandlungen auf Volkswagen und die Group-Services zu erhöhen. In der letzten Woche waren im täglichen Wechsel bereits Beschäftigte aus anderen VW-Werken im Ausstand. Zudem gab es weitere Warnstreiks und Aktionen mit Schwerpunkt Metallindustrie mit großer Beteiligung. Die VW Group Services ist ebenfalls in Tarifverhandlungen sind und hat – im Gegensatz zu VW – bis dato noch kein Angebot vorgelegt.

mehr...

Tarifrunden Metall- und Elektroindustrie sowie Volkswagen

Fast 130.000 Warnstreikende im gesamten März setzen Zeichen

  • 26.03.2021
  • News, Volkswagen, VW Financial Services

Nach vier Wochen des Protestes und der Warnstreiks zieht Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein kämpferisches Fazit:

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie und Volkswagen

4. Warnstreikwoche im vollen Gange

  • 24.03.2021
  • News, Volkswagen, VW Financial Services

Die vierte Woche der Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie ist gestartet. Auch heute haben wieder mehr als 15.200 Beschäftigte in den drei Tarifgebieten in Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und Sachsen-Anhalt sowie bei Volkswagen ihren Unmut über die Blockadehaltung der Arbeitgeberseite in der laufenden Tarifrunde geäußert. Seit Ende der Friedenspflicht summiert sich die Zahl der Warnstreikenden somit auf fast 125.000.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Volkswagen präsentiert unzureichendes Angebot in vierter Verhandlungsrunde – Massive Nachbesserungen jetzt notwendig, Warnstreiks werden ausgeweitet!

  • 23.03.2021
  • News, Volkswagen

Nach drei Verhandlungsrunden voller Stillstand haben sich die Arbeitgeber bei Volkswagen zum vierten Treffen bedauerlicherweise nur mit ersten Trippelschritten in Bewegung gesetzt. Ihr erstes Angebot für den neuen Haustarif des Autobauers bleibt aber noch meilenweit hinter den berechtigten Erwartungen der Beschäftigten zurück.

mehr...


Pinnwand

  • Zum E-Mail-Newsletter der IG Metall Braunschweig anmelden
  • Telegram-Kanäle der IG Metall Nds-LSA und der IG Metall
  • Gute Arbeit für Alle
  • Mein Leben - Meine Zeit
  • Gute Arbeit - gut in Rente