Erreichbarkeit der IG Metall Geschäftsstelle eingeschränkt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Eindämmung des Corona-Virus reduzieren auch wir den direkten physischen Kontakt. Wir bitten daher um Verständnis, dass zur Zeit persönliche Beratung im Büro nur mit vorher abgestimmten Terminen möglich ist.

Eine Kontaktaufnahme zur Bearbeitung dringender Fragen wollen wir selbstverständlich sicherstellen. Da unsere telefonische Erreichbarkeit aufgrund der Situation ebenfalls erschwert sein kann, wendet euch bei Rechtschutzbedarf, Problemen oder Anfragen zu Satzungsleistungen bitte über E-Mail braunschweigdon't want spam(at)igmetall.de an uns. Wir werden uns schnellstmöglich zurückmelden.

Wir hoffen, dass wir alle bald diese außergewöhnliche Situation gemeinsam gesund überstanden haben.

Eure IG Metall Braunschweig

Aktuelle Meldungen

Der Internationale Frauentag in Braunschweig

  • 09.03.2020
  • News, Bildergalerie

In diesen Tagen finden an vielen Orten und in vielen Betrieben Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt, in Braunschweig u.a. bei Volkswagen und Siemens. Zudem fand auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt der Frauenempfang in der Dornse am Altstadtmarkt statt.

mehr...

Konferenz im Forum AutoVision in Wolfsburg

Die (R) Evolution unserer Mobilität - ökologisch, sozial, demokratisch und solidarisch gestalten

  • 25.02.2020
  • Volkswagen, News

Über die Herausforderungen für die Mobilitätsregion SüdOstNiedersachsen haben am Dienstag, 25. Februar 2020, 130 Akteur*innen der IG Metall aus den Betrieben in Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel gemeinsam im Forum AutoVision in Wolfsburg beraten. Zentrale Themen waren die Umstellung der Automobilindustrie auf E-Mobilität und die daraus hervorgehenden gewerkschaftlichen Handlungsperspektiven, um weiterhin zukunftsfähige Arbeitsplätze in unserer Region SüdOstNiedersachsen zu erhalten, die auch zukünftig dem Anspruch nach "Guter Arbeit und Gutem Leben" gerecht werden.

mehr...

Tarifbewegung 2020 in der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Vorgezogene Verhandlung in konstruktiver Atmosphäre aber noch ohne entscheidende Annäherung

  • 24.02.2020
  • News

Hannover – Am heutigen Montagnachmittag haben vorgezogene Verhandlungen für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Tarifgebiet Niedersachsen stattgefunden. In diesen vorgezogenen Verhandlungen, die in der Friedenspflicht begonnen haben, geht es um Entgeltsicherung und Kaufkraftsteigerung, Beschäftigungssicherung und Zukunft im Strukturwandel.

mehr...

24-Stunden-Radeln bei Volkswagen

Weltrekord in Braunschweig

  • 24.02.2020
  • Volkswagen, News, Bildergalerie

Die elektrische Batterie eines Volkswagen ID.3 per Muskelkraft möglichst voll zu laden - darum ging es bei dem Rekordversuch der über 2000 Teilnehmenden, die 24 Stunden lang auf 100 mit speziellen Dynamos ausgerüsteten Standrädern ihre Muskelkraft in elektrische Energie transformierten.

mehr...

TARIFRUNDE 2020 IN DER METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

IG Metall geht in vorgezogene Verhandlungen über Zukunftspaket

  • 20.02.2020
  • News

Die Tarifkommission der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie hat sich heute für vorgezogene Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall ausgesprochen. Der erste vorgezogene Verhandlungstermin ist am kommenden Montag, den 24.2., in Hannover.

mehr...


Pinnwand

  • Zum E-Mail-Newsletter der IG Metall Braunschweig anmelden
  • Gute Arbeit für Alle
  • Mein Leben - Meine Zeit
  • Gute Arbeit - gut in Rente
  • Die Würde des Menschen ist unantastbar