Klimaschutz-Demonstration am 20. September in Braunschweig

Klima retten – Workers for Future

  • 20.09.2019
  • News

Zahlreiche IG Metaller beteiligten sich an der Klimaschutzdemonstration am 20. September in Braunschweig, um ihrer Forderung nach einem ökologischen und sozialen Wandel Ausdruck zu verleihen.

Foto: Peter Frank, d&d

"Die Politik muss beim Klimaschutz aufs Tempo drücken“, fordert Eva Stassek, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Braunschweig. "Für uns ist auch klar: Klimaschutz geht nur sozial. Der Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft ist alternativlos, er muss gerecht gestaltet sein und darf niemanden zurücklassen." 

"Wir müssen zu einem Gleichklang finden, sowohl die Natur als auch die Arbeitsrechte zu achten. Nur auf Profite zu schielen, löst kein einziges Problem - es schafft nur welche! Der Mensch muss in den Mittelpunkt", ergänzt die zweite Bevollmächtigte Garnet Alps.