Der Internationale Frauentag in Braunschweig

  • 09.03.2020
  • News, Bildergalerie

In diesen Tagen finden an vielen Orten und in vielen Betrieben Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt, in Braunschweig u.a. bei Volkswagen und Siemens. Zudem fand auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt der Frauenempfang in der Dornse am Altstadtmarkt statt.

Frauen organisieren diese Zusammenkünfte für Frauen, um die Bedingungen zu reflektieren, unter denen Leben und Arbeiten in unserer Gesellschaft und in den Büros, Fertigungsstätten, im Dienstleistungs- und privaten Bereichen stattfinden, sowie um sich über Ziele und Wege für Verbesserungen und Beschleunigungen auszutauschen.

Die IG Metallerinnen haben seit den 80er Jahren die Frauenförderung und Gleichstellung von Frauen in unsere gewerkschaftlichen Handlungsfelder aufgenommen und bearbeitet, aber bedauerlicher Weise immer noch nicht zur Zufriedenheit gelöst.

Die IG Metall Frauen haben auf den letzten Konferenzen und auf den Gewerkschaftstagen folgendes kurz und knapp formuliert:

  • Wir wollen nicht weniger Frauen im Parlament, sondern mehr.
  • Wir wollen das Rad nicht zurückdrehen, sondern weiterdrehen.
  • Wir wollen selbstverständlich gleiche Rechte für Frauen und Männer.
  • Wir wollen für die digitalisierte Zukunft gerüstet sein.
  • Wir wollen, dass die Gesellschaft ein weiblicheres Gesicht bekommt.
  • Wir wollen die Gesellschaft besser machen.

Daran wollen wir weiterhin arbeiten!