Montag, 9. Februar 2015, 18:00 Uhr, Kohlmarkt

Demonstration des Bündnis gegen Rechts gegen Rassismus und BRAGIDA

  • 05.02.2015
  • News

Auch am nächsten Montag heißt es wieder Kein Platz, keinen Meter für Rassismus! Es ist jetzt besonders wichtig, dass wir am Montag noch einmal mit möglichst vielen Menschen gemeinsam auf die Straße gehen.

Am nächsten Montag will die islamfeindliche BRAGIDA erneut eine Versammlung abhalten. Diesmal allerdings vor dem Rathaus. Am letzten Montag waren es bei BRAGIDA am Schlossplatz nur noch 150-170 Teilnehmende, davon waren laut Polizei 100 der rechten Szene zuzuordnen. Nach wenigen hundert Metern musste der "Spaziergang" wieder kehrt machen, weil sich nach der Kundgebung des Bündnis gegen Rechts hunderte Menschen spontan am Waisenhausdamm und am John-F-Kennedy-Platz versammelt hatten, so dass einfach kein Durchkommen war.

 

Montag, 9. Februar 2015
Demonstration des Bündnis gegen Rechts
18:00 Uhr * Kohlmarkt * Braunschweig

 

In anderen Städten, wie z.B. in Hannover, wurden die PEGIDA-Spaziergänge für die nächsten Wochen bereits wieder abgesagt. Auch bei BRAGIDA scheint der Frust schon recht groß. Auf der Facebook-Seite von BRAGIDA mehren sich die Kommentare von Anhängern, die sagen, dass man sich bei weiter sinkenden Teilnehmerzahlen überlegen müsse, ob es überhaupt noch Sinn mache die "Montagsspaziergänge" weiter durchzuführen. Die Kommentare wurden allerdings inzwischen wieder gelöscht.

 

Es ist deshalb besonders wichtig, dass sich am Montag noch einmal möglichst viele Menschen beteiligen und wir erneut für einen lautstarken und sichtbaren Protest sorgen!

 

Wenn wir noch einmal mehr werden und BRAGIDA vielleicht wegen der großen Zahl an GegendemonstrantInnen entweder gar nicht losgehen kann oder wieder kehrt machen muss, dann besteht die Hoffnung, dass sie ihre "Spaziergänge" in den nächsten Wochen aussetzen werden und vielleicht gar nicht wiederkommen.

 

So könnt ihr mithelfen, dass sich noch einmal viele Menschen beteiligen:

  • Sagt Freundinnen und Freunden, Bekannten, Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen, Mitschülerinnen und Mitschülern und Kommilitonen Bescheid und bringt sie mit!
  • Leitet diese Mail an möglichst viele Menschen und Organisationen weiter!
  • Ladet Freundinnen und Freunde zu unserer Facebook-Veranstaltung ein (https://www.facebook.com/events/1596630477217347/). 
  • Druckt den Aufruf aus kopiert ihn und verteilt ihn (Download unter: http://buendnisgegenrechts.net/downloads-material/ )
  • Helft mit beim Verteilen von Flugblättern: Gedruckte Aufrufe können im AStA der TU Braunschweig (Katharinenstraße 1, 38106 Braunschweig, Mo. - Fr. von 10 - 14 Uhr) oder im Fraktionsbüro der Partei Die Linke (im Rathaus Altbau, 1.Stock, linker Flur, Raum 1.58 und 1.62. Mo. - Fr. zwischen 10 und 18 Uhr) abgeholt werden.

Ein paar Informationen zu unserer Demonstration:

  • Beginn ist um 18 Uhr auf dem Kohlmarkt.
  • Es wird eine mobile Bühne (LKW) geben. Von dort wird es ein oder zwei kurzen Begrüßungsreden geben.
  • Dann werden wir in einem Demonstrationszug durch die Innenstadt in Richtung Burgplatz gehen. Über die genaue Route verhandeln wir gerade noch mit der Stadt. Sobald sie feststeht werden wir sie auf unserer Internetseite veröffentlichen.
  • Die Demonstration ist von Sebastian Wertmüller (ver.di) angemeldet. Versammlungsleiter wird Hansi Volkmann (DGB) sein.

Informationen zur BRAGIDA-Versammlung:

  • BRAGIDA wird sich am Montag um 18:30 Uhr am Platz der deutschen Einheit (vor dem Rathaus) versammeln.
  • Eine Route wurde noch nicht bekanntgegeben.
  • Wir gehen davon aus, dass BRAGIDA die Route, die bereits an den vergangenen Montagen angemeldet war, gehen möchte: Platz der Deutschen Einheit, Münzstrasse, Waisenhausdamm, Bohlweg, Platz der Deutschen Einheit (eventuell auch in umgekehrter Richtung)

Wir freuen uns, wenn ihr alle am Montag noch einmal kommen würdet und wir noch einmal ganz viele Menschen werden! Bitte bringt Transparente, Fahnen, Protestschilder mit und Dinge, die Krach machen.

Bis Montag!