Das Handwerk im Jahr 2030

  • 29.07.2019
  • Handwerk, News

Das Handwerk verändert sich durch Digitalisierung und technische Entwicklungen. Lena und Lutz zeigen, was auf die Branchen zukommt und was man tun kann, um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten.

Damit im Handwerk der Wettbewerb wieder über Qualitätsstandards statt über den niedrigsten Preis erfolgt, haben wir Vorschläge für einen neuen Ordnungsrahmen für das Handwerk aufgestellt.

Das Papier beinhaltet zwölf Forderungen an die Arbeitgeber und Politik. Unter anderem geht es darum, den Branchendialog Handwerk wieder aufleben zu lassen sowie dafür zu sorgen, die Tarifbindung im Handwerk zu stärken und damit Fachkräfte zu binden.