Tarif-Podcast NACHGEFRAGT

Auf in die dritte Verhandlungsrunde bei Volkswagen vor Ablauf der Friedenspflicht

  • 19.02.2021
  • News, Volkswagen, VW Financial Services

Die Forderungen der IG Metall für Volkswagen, Financial Services, VW Immobilien und VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft liegen auf dem Tisch. 4 Prozent mehr Geld, verbesserte Freistellungszeiten für die Mitglieder der IG Metall und jährlich 1.400 neue VW-Ausbildungsplätze für eine sichere Zukunft.

Statt den Forderungen mit einem wertschätzenden Angebot zu begegnen, reden die Arbeitgeber um den heißen Brei herum. Dieses Verhalten von Volkswagen kommentieren die Leiter des Vertrauenskörpers aus Wolfsburg, Emden und Hannover.


IGM-BS/News

Online-Petition unterstützen!

Pinnwand

  • Zum E-Mail-Newsletter der IG Metall Braunschweig anmelden
  • Telegram-Kanäle der IG Metall Nds-LSA und der IG Metall
  • Gute Arbeit für Alle
  • Mein Leben - Meine Zeit
  • Gute Arbeit - gut in Rente