WORK LIFE PROGRESS AM 24. OKTOBER

"Arbeit im Digitalen Zeitalter"

Wir laden ein, mit uns die Arbeit im Digitalen Zeitalter zu diskutieren! Mit dabei: Christiane Benner (2. Vorsitzende IG Metall), Tobias Hoffmann, Torsten Kaminski, Prof. Dr. Rolf Nohr (HBK BS) und andere.

Digitalisierung, lnnovationen und agile Arbeitsmethoden führen zu vielfältigen und tiefgreifenden Veränderungen in Betrieben, privaten Beziehungen und der Gesellschaft.

Sie haben weitreichende Wirkungen auf Arbeitsbeziehungen, Berufs- und Karriere­wege, auf den Unternehmenserfolg, aber auch auf persönliche Beziehungen, Wohnen, Freizeit und das gesellschaftliche Miteinander.

Wer beeinflusst wie weit das geht und warum? Gibt es künftig mehr GUTE ARBEIT/GUTES LEBEN? Wer streicht den Benefit ein?

 

Wir laden ein, mit uns die  Arbeit im Digitalen Zeitalter zu diskutieren!

 

Anmeldung erforderlich!

  • bis Montag, 22.10.2018, 12:00 Uhr
  • per E-Mail an: leserforumdon't want spam(at)bzv.de
  • oder per Fax: 0531 390 0304
  • mit Name Adresse, Rufnummer und Zahl der Plätze
  • Stichwort "Arbeitswelt"
  • Bestätigung folgt

 

Mehr Infos zu Programm und DiskussionsteilnehmerInnen finden sich im Flugblatt, das unten unter Dateien zum Download bereit steht.


Drucken Drucken