Arbeitsminister richtet "Rat der Arbeitswelt" ein

  • 21.11.2019
  • News

Das von der Bundesregierung geschaffene Gremium befasst sich mit Veränderungen in der Erwerbsarbeit und soll Empfehlungen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft geben. Mit dabei ist auch Mathias Möreke (stellv. Betriebsratsvorsitzender Volkswagen Braunschweig).

Mathias Möreke, Archivfoto. Fotograf: Peter Frank, d&d.

Geleitet wird der Rat vom ehemaligen ver.di-Vorsitzenden Frank Bsirske und Siemens-Personalvorstand Janina Kugel. Neben weiteren VertreterInnen der Arbeitgeberseite wirken auch Soziologen und Wirtschaftswissenschaftler in dem neu geschaffenen Beratungsgremium mit. Mathias Möreke wurde vom DGB als Sachverständiger für den Rat der Arbeitswelt vorgeschlagen.