VOLKSWAGEN UNTER ZUGZWANG – ME-TARIFABSCHLUSS KEINE 1:1 BLAUPAUSE FÜR AUTOBAUER

Tarifrunde Volkswagen und Volkswagen Töchter - Bilder Warnstreik

  • 01.04.2021
  • Volkswagen

Nachdem der Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie zwischen dem IG Metall Bezirk Nordrhein-Westfalen und dem Arbeitgeberverband in Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben worden ist, haben weitere Bezirke signalisiert in Übernahmeverhandlungen zu gehen. So auch in Niedersachsen, wo der IG Metall Bezirksleiter, Thorsten Gröger, nun auch den Volkswagen-Konzern in der Pflicht sieht, zeitnah ein vernünftiges, überarbeitetes Angebot zu präsentieren. Die vierte Verhandlungsrunde ist am 23.03.2021 ergebnislos zu Ende gegangen, nachdem der niedersächsische Autobauer erstmalig ein Angebot vorlegt hatte, dass jedoch meilenweit von den Forderungen der IG Metall entfernt lag.