Warnstreikaufruf Siemens in Braunschweig

  • 03.03.2021
  • Siemens

Liebe Kollegin, lieber Kollege, die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie sind bis heute ergebnislos geblieben. Auch nach der dritten Verhandlung haben die Arbeitgeber kein akzeptables Angebot vorgelegt. Jetzt ist es an der Zeit, Gesicht zu zeigen für unsere Forderungen und die Arbeit niederzulegen – ob im Betrieb oder in mobiler Arbeit im Homeoffice.

Warnstreik im Betrieb – ist klar wie das geht:
Wir beenden die Arbeit und verlassen den Betrieb.

Aber: Homeoffice und Warnstreik?
Na klar!  Das ist genauso möglich, zulässig und ebenfalls sehr nötig.

Wir rufen daher auch alle Beschäftigten im Homeoffice auf, sich zu beteiligen und deutlich zu machen, dass sie die Forderungen unterstützen, das Vorgehen der Arbeitgeber ablehnen und ein verhandlungsfähiges Angebot erwarten! (siehe auch: Flugblatt zu den Tarifverhandlungen unten unter Dateien)

Sei dabei, wähle dich in den virtuellen Warnstreik bei Siemens Mobility ein und leg deine Arbeit für diese Zeit nieder!

am 04.03.2021
von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Anbei die Zugangsdaten für die virtuelle Veranstaltung:
https://igmetall.zoom.us/j/98270635563

Viele Grüße
Eva Stassek, 1. Bevollmächtigte
Garnet Alps, 2. Bevollmächtigte

Hinweis zur Nutzung der Plattform „ZOOM“, ohne das Installieren des Programmes: Es besteht die Möglichkeit, nach dem Klicken auf den Link einen evtl. Download abzubrechen und die Teilnahme über den Webbrowser auszuwählen.

Es ist ebenfalls möglich, sich telefonisch einzuwählen: Meeting-ID: 982 7063 5563
Schnelleinwahl mobil +496938079883,,98270635563# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
Meeting-ID: 982 7063 5563