Die Vertrauensleute bei Siemens Braunschweig

Hier erfahren Sie alles über uns und unsere Arbeit.

 

Das Führungsduo im Betriebsrat bei Siemens in Braunschweig (v. l.): Torsten Kaminski (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender) und Ronald Owczarek (Betriebsratsvorsitzender).

Siemens: "Mit guten Konzepten und 300 neuen IG Metall-Mitgliedern zum Wahlerfolg"

Bei Siemens in Braunschweig konnten Mandate und Freistellungen zurückgewonnen werden. Die metallzeitung fragte bei den beiden Betriebsratsvorsitzenden nach.

Mehr...


TARIFRUNDE 2018

4,3% mehr Entgelt ab 01.04.2018 (nein, kein Aprilscherz!)

Über 30% Entgeltsteigerung in den letzten 10 Jahren

Mehr...


BETRIEBSRATSWAHL 2018

IG METALL gewinnt BR-Wahl bei Siemens mit starkem Ergebnis!

18 der 25 BR-Sitze werden in der neuen Periode von Kolleginnen und Kollegen der Liste 2 - IG METALL belegt.

Mehr...


BR-WAHL 2018

Unsere Agenda - die "Top 10"-Themen

Was bewegt den Standort? Die "Top 10"-Themen aus Sicht der IGM-Betriebsräte und Vertrauensleute bei Siemens Braunschweig

Mehr...


V.l.n.r.: Ronald Owczarek, Sigmar Gabriel, Torsten Kaminski, Jürgen Kerner. Foto: Peter Frank, d&d.

BELEGSCHAFT VON SIEMENS DISKUTIERT MIT SIGMAR GABRIEL

"Digital - International: Wie sieht die Zukunft der Bahnindustrie aus?"

Am heutigen Dienstag kamen rund 1.300 Beschäftigte von Siemens in der Stadthalle Braunschweig zu einer Betriebsversammlung zusammen. Auf Einladung des Betriebsrates waren prominente Gäste gekommen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutierten die Beschäftigten mit Sigmar Gabriel, Bundesaußenminister, Jürgen Kerner, Siemens-Aufsichtsrat und geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, Dr. Jochen Eickholt, Divisionsleiter Siemens Mobility und Ronald Owczarek, Betriebsratsvorsitzender Siemens Braunschweig zur Zukunft der Bahnindustrie und zur Zukunft des Standortes Braunschweig.

Mehr...


 


Drucken Drucken