Aktuelles

Aktuelle Kurzinformation Nr. 27/2016

Bauarbeitsmarkt September 2016: Arbeitslosigkeit weiter gesunken

  • 04.10.2016
  • Handwerk

Im September waren 47.897 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 2.149 weniger als im Monat zu-vor. Im Vergleich zum September 2015 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in West-deutschland um 6,5 % und in Ostdeutschland um deutliche 19,3 % gesunken

mehr...

Konjunktur im Handwerk 1. Quartal 2016

Wirtschaftliche Kennzahlen des Handwerks im Juni 2016

  • 20.06.2016
  • Handwerk

Jubiläum

92 Jahre Arbeit!

  • 03.04.2016
  • Handwerk

45 Jahre, ein ganzes Arbeitsleben in ein und demselben Betrieb.

Karl Heinz Tübbesing (Bild mitte) ist seit seiner Lehrzeit bei der Firma Otto Geiler Gmbh + Co KG beschäftigt.

Das kuriose ist, dass auch der Vizepräsident der Handwerkskammer Braunschweig - Lüneburg - Stade Roman Hannover (Bild links), ebenfalls 47 Jahre in dem Betrieb beschäftigt ist.

Zusammen also 92 Jahre.

Mit dabei Jörg Meyer, Betriebsratsvorsitzender (Bild rechts).

Natürlich haben die Drei das auch ausreichend gefeiert.

mehr...

Eilmeldung!

Urteil OT Mitgliedschaften in Innungen

  • 23.03.2016
  • Handwerk

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Handwerkskammer Braunschweig Lüneburg Stade gewinnt nach 10 Jahren Abwehrkampf und vier Prozessen gegen die Kreishandwerkerschaft Süd Ost Niedersachsen, die Auseinandersetzung um OT Mitgliedschaften in Innungen.

Es wurde 1,5 Stunden hart verhandelt und keiner wusste bei der Vernehmung wie es ausgehen würde.

Dabei machte der Gegenanwalt einige seltsame Ausführungen, die eine gewisse Unkenntnis erkennen ließ.

Auch versuchte der Anwalt durch eine gewisse Überheblichkeit seine schwache Begründung zu verdecken.

Die HWK Anwältin konterte alle Versuche ruhig und mit Sachverstand.

Ferner schlug sich auch der Vertreter Bundesregierung auf die Seite der Handwerkskammer BLS und eine gefühlte 60-40 Situation stellte sich ein.

Die Verhandlung endete gegen…

mehr...

DEMONSTRATION IN BERLIN - PRESSEMITTEILUNG DGB

Etwa 250.000 fordern "Stoppt TTIP und CETA - Für einen gerechten Welthandel"

  • 14.10.2015
  • Handwerk

Gemeinsame Pressemitteilung

Unter dem Motto „TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel“ haben heute etwa 250.000 Menschen gegen die Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) sowie Kanada (CETA) protestiert. Nie zuvor sind in Europa mehr Menschen zu diesem Thema auf die Straße gegangen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer übertraf die Erwartungen der Veranstalter deutlich. Zur Demonstration aufgerufen hatte ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis.

"Heute ist ein großer Tag für die Demokratie“, erklärten die Organisatoren. Von der Demonstration gehe eine klare Botschaft aus: „Wir stehen auf gegen TTIP und CETA. Gemeinsam verteidigen wir unsere Demokratie und gehen für gerechten Handel auf die Straße. Die Verhandlungen zu TTIP auf Grundlage des jetzigen…

mehr...