Betriebsbesichtigung bei Härke in Peine

Betriebsbesichtigung stand auf dem Programm des Kreativclub/Senioren.

Die „Härke-Brauerei“ in Peine war unser Ziel. Gegen 11:00 Uhr auf dem Braunschweiger Hauptbahnhof war treffen und 41 Kolleginnen und Kollegen fuhren gemeinsam mit dem Zug nach Peine.

Gegen 13.00 Uhr wurden wir in der Brauerei erwartet. Von der Chefin, Frau Härke, wurden wir freundlich begrüßt und über die Umstrukturierung des Unternehmens informiert (Neubaumaßnamen in diesem denkmalgeschützten Gebäudekomplexes, sowie der Flaschenabfüllung in Einbeck).


Anschließend stand der Betriebsrundgang auf dem Programm. Zu unserem Bedauern waren die Gärbottiche und Kessel gerade frisch geleert und gereinigt worden, so dass wir vom Gärprozess wenig sehen konnten. 


Im Anschluß an die Betriebsbesichtigung wurden wir in dem hauseigenen Gastraum geführt. Bei einer gemütlichen Bier-Probe, mit einem ordentlichen Brauherrenfrühstück, saßen wir noch gemütlich beisammen und konnten uns über das gerade gesehene austauschen.

Herzlichen Dank an und für die liebevolle Bewirtung.

 

Gegen 16.20 Uhr war dann die gemeinsame Rückfahrt, wieder mit der Bundesbahn, denn unsere Führerscheine sind uns allen sehr wichtig.

Ein herzliches Dankeschön bei der Brauerei und bei unserem Kollegen Rolf Sander, der auch diesmal wieder für die gelungene Organisation gesorgt hat.


                              Zur Bildergalerie bitte hier klicken


Erhard Dierschke

 


Drucken Drucken