Informationsbesuch beim Heizkraftwerk BS/Mitte

Erläuterung der gesamten Anlage

Besichtigung Heizkraftwerk BS-Mitte
BS/Energy- Grundlagen des Lebens

 

Die Kreativen wurden von H. Wolf und H. Bernhard in der Außenanlage begrüßt. So wurde uns ein Überblick über das gesamte Werksgelände vermittelt.

 

Für Strom, Gas, Fernwärme, Trinkwasser, Stadtentwässerung, Stadtbeleuchtung sowie Ampelanlagen zeichnet sich BS/Energy verantwortlich.

 

Im alten Leitstand wurden wir über die Gründerzeit "Braunschweigischen Gaserleuchtungsgesellschaft" im Jahre 1851 bis zum heutigen Tag informiert.

 

Die Stadt wird praktisch vollständig mit Trinkwasser aus dem Harz versorgt. BS/Energy verfügt auf den traditionellen Kraftwerksgeländen über die in Kraft-Wärme-Kopplung betriebenen Heizkraftwerke HKW Mitte (Steinkohle, Gas) und HKW Nord (Gasturbine). Zusätzlich werden zahlreiche BHKW auf Basis von Erdgas, Biomasse und Biogas zur Strom- und Wärmeerzeugung betrieben.

 

Ökostrom wird auch mit der Wasserturbine in der Druckstation der Trinkwasserzuleitung und mit Windturbinen am Geitelder Berg erzeugt. In der Kläranlage Steinhof wird Biogas als Brennstoff für interne Prozesse eingesetzt.

Z.Zt. sind mit Netzbetreibern 900 Personen in BS beschäftigt.


Nach einer Erfrischungspause führte unser Weg zum "Langen Heinrich ". Vom Sockel des Schornsteins hat man einen schönen Überblick auf Braunschweig. Er hat eine Höhe von 250 m und ist mit 1000 Stufen begehbar.

 

Für einen informativen Tag bedanken wir uns bei Rolf Löhr

 

Euer Redaktionsteam

Uwe u. Erhard

 

                      Zur Bildegalerie bitte hier klicken

 

 

 

 


Drucken Drucken