Busfahrt nach Bad Pyrmont
<CENTER>Die Stimmung war prima, der Bus voll bestetzt</CENTER>

Bei wolkenbedecktem Himmel trafen sich die 52 Teilnehmer der Seniorengruppe vom Kreativclub Freizeit der IG-Metall

Braunschweig, zu einem Tagesausflug  nach Bad Pyrmont, in der Braunschweiger Wilhelmstraße.
Der Bus setzte sich gegen 9:00 Uhr in Bewegung. Nach ca. 2 Stunden Fahrt, so gegen 11:00 Uhr, kamen wir in Bad Pyrmont am Kurpark an.


Dort wurden wir von 2 bestellten Stadtführern empfangen. Da die Gruppe sehr groß war, wurde sie geteilt. Wir begannen mit einer Führung durch den wunderschönen Kurpark mit dem großen Palmengarten, der Palmenallee und den bunten, frisch bepflanzten Blumenbeeten, bestückt mit vielen Sommerblumen (ca. 140 000 Stück), vorbei am Steinberger Hotel.


Anschließend kamen wir an der Kurhalle vorbei, wo sich die aus der Erde sprudelnde Friedrichsquelle mit einer täglichen Quellwasser-Förderung von 240 000 Liter befand. Von hier aus führte uns der Rundgang wieder zum Bus.

 

Dann fuhren wir gegen 12:30 Uhr zur Kurklinik der Deutschen Versicherungsanstalt am Ortrand, wo ein Mittagessen für uns angemeldet war. Nachdem uns der Chef des Hauses mit seinem Küchenpersonal begrüßt hatte wurde auch gleich serviert. Das Ganze endete mit einer kleinen Besichtigung der Kurklinik gegen 14:30 Uhr.


Das Wetter verbesserte sich leicht, und wir fuhren anschließend zum Schloß "Hämelschenburg". Eine Schlossbesichtigung mit anschließender Kaffeepause folgte.
Gegen 17:00Uhr wurde dann nach einem wunderschönen, erlebnisreichen Tagesausflug die Heimreise nach Braunschweig wieder aufgenommen.

 

Für die Betreung und Durchführung dankten wir unserem Kollege Manfred Dirks.

Ruth Voigt

 

Zur Fotogalerie hier klicken

 


Drucken Drucken