Bosseln in Cramme
<CENTER>Ob mir der Wurf wohl gelingt?</CENTER>

Sind da etwa Ostfriesen im Landkreis Wolfenbüttel aufgetaucht und betreiben hier ihren Wintersport? - Bosseln! -
Nein! Es sind 22 Kreative, die sich hier in Cramme am Sportplatz getroffen haben, um diesen Ostfriesensport zu frönen. Hans-Joachim Schulze hatte alles gut vorbereitet: die Bosselkugeln geputzt, Starterlisten erstellt und für das nötige Zielwasser gesorgt.
Mit einem Handkarren zogen wir los. Viel Spass war angesagt: Für einen gelungenen Wurf gab es grosses Lob; schallendes Gelächter, wenn die Kugel nicht so wollt wie der Werfer, und im Graben landete.
Die Bewegung an der frischen Luft tat allen gut. Falls es doch dem einen oder anderen mal etwas kalt wurde, legten wir kleine Pausen ein. Dann gab es heissen Tee oder Glühwein. Auch Schnäpschen und Mettwurst lagen im Wagen bereit.
Glücklicherweise waren die Wege ziemlich trocken, so dass es keine Schlammschlacht gab. Zum Sieger wurden die Werfer der roten Gruppe gekürt. Sie siegten mit 7 Wurf Vorsprung.

Zum Abschluss ging es ins Gemeindehaus. Hier wurden wir von drei Damen aus der Gruppe erwartet. Sie hatten zwischenzeitlich einen kräftigen Erbseneintopf mit Würstchen zubereitet. Für die Leckermäuler unter uns gab es auch noch Pudding zum Nachtisch. Währed die Küchenfeen noch beim Abwasch waren, lösten sich die Bosselfreunde gegen 14:30 Uhr langsam auf.
Wir verlebten wieder frohe Stunden in schöner Gemeinschaft.

Erhard Dierschke

Zur Fotogalerie hier klicken

 


Drucken Drucken